Benutzer:Burbach42/Spielwiese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patrik Wenke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(* 10. April 1969 in Bassenheim in der Eifel) ist ein deutscher Verkaufs- und Kommunikationstrainer sowie Buchautor.


a3 - Prinzip " Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom "[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das a3-Prinzip ist ein im Januar 2008 erschienenes Buch von dem deutschen Verkaufs- und Kommunikationstrainer Patrik Wenke. Es ist sein erstes Buch, welches er bei digitale bookfactory GmbH [1] veröffentlichte.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das a3-Prinzip " Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom " ist ein Buch, das sich mit Gründen und Methoden für eine positive und lebensbejahende Grundeinstellung auseinandersetzt. Dieses Buch gibt Tipps und vermittelt auf einfache Art und Weise, wie man durch Anwendung des a3-Prinzips ( a3 bedeutet: anders als andere ) zu mehr Spaß im Berufs- und Privatleben kommt. Es behandelt wichtige Fragen und Bereiche unseres persönlichen und beruflichen Lebens in einer rasch sich verändernden Lebens- und Arbeitswelt. Dem Leser werden Strategien aufgezeigt, wie man durch das a3-Prinzip ein langweiliges und normales Leben vermeiden kann. Ein Buch, das nach dem a3-Prinzip in einem etwas eigenen Stil mit Leidenschaft, Freude und Humor geschrieben wurde und hierdurch den Leser zum Schmunzeln, Nachdenken und Handeln anregen wird. Der Buchautor Patrik Wenke zeigt durch acht inspirierende Interviews mit


Wege auf, wie man fast jede Lebenssituation durch die Anwendung des a3-Prinzips positiv verändern und bereichern kann. Des weiteren setzt sich dieses Buch mit diversen Geschäfts- und Führungstechniken auseinander.

Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrik Wenkes Buch ist ein Plädoyer, um Gründe zu entdecken, wie man ein langweiliges und normales Leben vermeiden kann. Hierzu gibt der Buchautor Patrik Wenke umfangreiche Tipps anhand von Beispielen und Anekdoten. Das a3-Prinzip ist ein Buch für Menschen, die sich in ihrer Persönlichkeit ganz nach dem Motto des a3-Prinzips:" anders als andere " weiterentwickeln möchten. Dieses Buch setzt sich u.a. mit Fragen auseinander: Wie unterscheidet man sich von der Masse? Wie geht man mit den üblichen Alltagsproblemen um? Wie findet man durch Anwendung des a3-Prinzips seine innere Balance, die zu mehr Lebensfreude verhilft?

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Buch a3-Prinzip " Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom " ISBN: 978-3-00-022824-7

    • Südkurier vom 08.11.07
    • dormago vom 14.11.07
    • Dorma-Talk
    • NGZ vom 01.12.07
    • Citylotse Magazin 10.02.08
    • Leipziger Buchmesse 2008 Büchertausch mit Susanne Fröhlich und Götz Aly
 Commons: Frankfurter Buchmesse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Allgemeines

[2]

externe Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Webseite des Buchautors Patrik Wenke

WDR Bericht mit Patrik Wenke in der Sendung ″ Daheim und Unterwegs ″ Juni 2008

Interview des Buchautors Patrik Wenke mit Harry Flint

Patrik Wenke auf der Leipziger-Buchmesse 2008

Die Website von Horst Lichter mit " Lichter´s Oldiethek "

Literatur von und über Horst Lichter im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Die Webseite von Klaus Kobjoll

Erfolge und Stationen von Klaus Kobjoll

Die Webseite von Hennie van der Most

Die Biografie von Hennie van der Most

Die Webseite der Gauselmann Gruppe

Manager Magazin - Einer gewinnt immer

Die Website von Jürgen Pusch Botschafter der DKMS.de

Informationen über Bernd Reutemann

Die Website von Bernd Reutemann

Die Website Dale Carnegie Deutschland