Benutzer:Kulac/Literaturstipendium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Literaturstipendium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Käfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem mir von WMDE über das Literaturstipendium zur Verfügung gestellten Buch Rolf G. Beutel, Richard A. B. Leschen: Handbuch der Zoologie - Coleoptera, Beetles, Volume 1: Morphology and Systematics (Archostemata, Adephaga, Myxophaga, Polyphaga partim). 1. Auflage. de Gruyter, 2005, ISBN 3-11-017130-9 (englisch). wurden folgende Beiträge erstellt:

Neuanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Crowsoniella relicta
  2. Sikhotealinia zhiltzovae
  3. Ommatidae
  4. Gehringia olympiaca
  5. Grundkäfer
  6. Hiletinae
  7. Loricerinae
  8. Elaphrinae
  9. Migadopinae
  10. Siagoninae
  11. Scaritinae
  12. Trechinae
  13. Harpalinae
  14. Pseudomorphinae
  15. Trachypachidae
  16. Hydrophiloidea
  17. Syntelia
  18. Glaresis
  19. Pleocoma
  20. Bolboceratidae
  21. Diphyllostoma
  22. Belohina inexpectata
  23. Ceratocanthidae
  24. Hybosoridae
  25. Glaphyridae
  26. Lepiceridae
  27. Torridincolidae
  28. Staphylinoidea

Ausbau/Überarbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Systematik der Käfer
  2. Archostemata
  3. Cupedidae
  4. Riesenkäfer
  5. Zuckerkäfer
  6. Fühlerkäfer
  7. Lutrochidae
  8. Forellenbachkäfer
  9. Myxophaga
  10. Hydroscaphidae
  11. Carabinae
  12. Scarabaeoidea
  13. Runzelkäfer
  14. Polyphaga
  15. Adephaga
  16. Blatthornkäfer
  17. Rosenkäfer
  18. Ochodaeidae
  19. Schröter (Käfer)
  20. Mistkäfer
  21. Erdkäfer
  22. Laufkäfer
  23. Sandlaufkäfer

Insekten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem mir von WMAT zur Verfügung gestellten Buch Rolf G. Beutel, Frank Friedrich, Si-Qin Ge, Xing-Ke Yang: Insect Morphology and Phylogeny. 1. Auflage. de Gruyter, Berlin/Boston 2013, ISBN 978-3-11-026263-6 (englisch). wurden folgende Beiträge erstellt:

Neuanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schenkelring

Ausbau/Überarbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ...

Bibliotheksprojekt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem mir von WMAT zur Verfügung gestellten Buch Ekkehard Wachmann, Albert Melber, Jürgen Deckert: Wanzen. Band 4: Pentatomomorpha II: Pentatomoidea: Cydnidae, Thyreocoridae, Plataspidae, Acanthosomatidae, Scutelleridae, Pentatomidae. (= Die Tierwelt Deutschlands und der angrenzenden Meeresteile nach ihren Merkmalen und nach ihrer Lebensweise. 81. Teil). Goecke & Evers, Keltern 2008, ISBN 978-3-937783-36-9. wurden folgende Beiträge erstellt:

Neuanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nezara viridula
  2. Getreidewanze
  3. Adomerus biguttatus
  4. Canthophorus impressus
  5. Legnotus limbosus
  6. Legnotus picipes
  7. Sehirus luctuosus
  8. Tritomegas sexmaculatus
  9. Thyreocoris scarabaeoides
  10. Odontoscelis fuliginosa
  11. Odontoscelis lineola
  12. Schwarzrückige Gemüsewanze
  13. Eysarcoris aeneus
  14. Eysarcoris venustissimus
  15. Peribalus strictus
  16. Neottiglossa pusilla
  17. Piezodorus lituratus
  18. Podops inunctus
  19. Rhacognathus punctatus
  20. Sciocoris cursitans
  21. Palomena viridissima
  22. Canthophorus melanopterus
  23. Blauschwarze Erdwanze
  24. Coptosoma scutellatum
  25. Cydnus aterrimus
  26. Microporus nigrita

Ausbau/Überarbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeine Getreidewanze
  2. Schildkrötenwanze
  3. Streifenwanze
  4. Grüne Stinkwanze
  5. Stachelwanzen
  6. Erdwanzen
  7. Corimelaenidae
  8. Kugelwanzen

Mit dem mir von WMAT zur Verfügung gestellten Buch Ekkehard Wachmann, Albert Melber, Jürgen Deckert: Wanzen. Band 5: Supplementband. Dipsocoromorpha, Nepomorpha, Gerromorpha, Leptopodomorpha, Cimicomorpha und Pentatomomorpha. (= Die Tierwelt Deutschlands und der angrenzenden Meeresteile nach ihren Merkmalen und nach ihrer Lebensweise. 82. Teil). Goecke & Evers, Keltern 2012, ISBN 978-3-937783-58-1. wurden folgende Beiträge erstellt:

Neuanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tupiocoris rhododendri
  2. Adelphocoris ticinensis
  3. Pinalitus cervinus
  4. Macrotylus solitarius
  5. Phylus melanocephalus
  6. Tuponia brevirostris
  7. Tuponia mixticolor

Ausbau/Überarbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tritomegas sexmaculatus
  2. Andromeda-Netzwanze
  3. Arocatus longiceps
  4. Gonocerus acuteangulatus
  5. Canthophorus impressus