Benutzer:Mangomix/Literatur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alte Buecher.JPG

Hier eine Auswahl aus mir zugänglichen Büchern zu den Themen Bar, Spirituosen und Cocktails. Gerne überprüfe ich Quellen oder stelle Informationen daraus für eure Artikel zur Verfügung. Die Tabelle unten wurde allerdings seit etwa 2015 aus Zeitgründen nicht mehr konsequent aktualisiert, viele historische wie auch neuere Publikationen sind nicht enthalten.

Anfragen, Anmerkungen und Literaturtipps bitte auf meiner Benutzerseite oder per E-Mail. Viele, vor allem historische, Bücher sind inzwischen gemeinfrei, Public Domain, andere unterliegen Creative Commons-Lizenzen. Soweit in der Tabelle als (PDF) gekennzeichnet, versende ich diese Werke gerne.

Links zu frei zugänglichen Büchern im Internet sowie Bücherlisten:

  • euvslibrary.com Das europäische Spirituosenmuseum (EUVS: Exposition Universelle des Vins et Spiritueux) hat viele historische Titel digitalisiert und bietet sie vollständig zum PDF-Download an; auch Material der „Cocktail-Historiker“ Jared Brown und Anistatia Miller ist von Mixellany zum EUVS umgezogen. Alternativlink
  • Bar-Vademecum Private Lieberhaber-Website mit sehr umfangreichen Listen historischer Cocktail- und Barbücher (inkl. Download-Links)
  • Collectif1806.com Zahlreiche historische Cocktailbücher zum kostenlosen Download als durchsuchbare PDF-Faksimiles. Betreiberin der Seite ist die US-Tochter des Spirituosenkonzerns Rémy Cointreau.
  • 25 Free, Classic Bartending & Mixology Books Download-Links zu 25 klassischen Mixbüchern, zusätzlich sind die erhältliche Print-Versionen verlinkt.
  • kindredcocktails.com Kleine Link-Liste zu historischen Cocktailbüchern
  • Vintage Cocktail Books (pre-1920) Liste von Barbüchern vor 1920 (ohne Verlinkung).
  • Cocktail Book Timeline (englisch) Auswahl bedeutender Werke
  • Viele historische Cocktailbücher sind natürlich auch bei Google Books digitalisiert und im Volltext abrufbar: Google-Books-Suche. Einige Links sind bereits in diesem Blog zusammengetragen.

Eingestellte Seiten (evtl. noch über Web-Archive wie archive.org zugänglich):

  • Goldenagebartending.com (hatte viele historische englischsprachige Barbücher als PDF, danach ein Online-Shop aus China, Barbücher 2017 nicht mehr zugänglich)
  • drinkology.com (auf dieser von Pernod Ricard UK seit 2010 betriebenen Website [1] konnte man einige historische Barbücher lesen, jedoch nicht herunterladen. Verschwand leider recht bald wieder aus dem Netz, 2017 nicht mehr zugänglich).
  • Cocktails Old Fashioned Sascha Junkerts Download-Links zu kostenlosen Cocktailbüchern (bis 2009 aktualisiert, 2019 offline).
  • Bestandsliste der Chanticleer Society Große Sammlung von Cocktail- und Spirituosenbüchern, darunter einige mit Download-Links. (2019 nicht mehr zugänglich)
  • Bilbiography (2004) Bibliothek der Website CocktailDB (Bücherliste als PDF-Dokument, ohne Links zu den einzelnen Werken).

Weitere Web-Ressourcen:

  • How to find vintage cocktailbooks (englisch) Such- und Kauftipps für historische Cocktailbücher
  • The 25 most influential Cocktails (PDF, englisch) Liste der 25 einflussreichsten Drinks des renommierten Imbibe-Magazins (Stand: 2010)
  • Wikipedia Book: IBA Official Cocktails (englisch) Zusammenstellung der meisten aktuellen "official cocktails" der International Bartenders Association aus der englischsprachigen Wikipedia.
  • Neue Reprints historischer Cocktailbücher gibt es zuhauf bei den bekannten großen Online-(Buch)händlern, gebrauchte Bücher bei Ebay, Abebooks und anderen Portalen. Eine schöne Auswahl aktueller Titel und Reprints, darunter auch einige sonst nur schwer erhältliche (z. B. von Mudpuddle-Books, Mixellany und Gaz Regan) bietet der Online-Shop Cocktailian (Shop zum 1.4.2019 geschlossen!).

Hinweise zur Tabelle:

  • Die Bewertung (letzte Spalte) bezieht sich darauf, ob der Buchinhalt nach meiner persönlichen Einschätzung als Quelle für Wikipedia-Artikel geeignet ist. Es ist kein allgemeines Qualitätsurteil – auch hervorragende und empfehlenswerte Mixbücher können als Beleg ungeeignet sein (z. B. weil sie sich zwar mit guten, jedoch nicht relevanten Drinks beschäftigen) und umgekehrt! Kriterien sind Bedeutung und Einfluss des Buches, Qualität und Quantität der fachlichen Informationen und ihre Einzigartigkeit. Als Quellen gut geeignet sind maßgebliche Standardwerke, historische "Klassiker" sowie Bücher mit gut recherchierten fachlichen Hintergrundinformationen, eher ungeeignet sind in der Regel reine Rezeptsammlungen und einfache Mixbücher für Konsumenten.
  • Bibliographische Angaben in Klammern beziehen sich auf nachgedruckte Editionen.
  • Die Wiki-Links bei den Autoren zielen leider oft nicht auf die „richtige“ Person. Sie entstehen automatisch durch die Sortierfunktion nach Nachnamen


Autor(en) Titel Verlag Ort Jahr ISBN Bemerkungen Bewertung
Helmut Adam, Hens Hasenbein modern lounge. Cocktails, Snacks & Sound Gräfe und Unzer München 2005 978-3-7742-8792-1 Kleines Mixbuch mit guten, modernen, allerdings i.d.R. nicht relevanten Rezepten, schöne CD mit chilliger Barmusik ungeeignet
Helmut Adam, Hens Hasenbein italian bar. Cocktails, Snacks & Sound Gräfe und Unzer München 2005 978-3-7742-8794-5 Kleines Mixbuch mit modernen und klassichen, italienisch angehauchten Cocktailrezepten (aber meist nicht relevant), schöne CD mit italienischen Schlagern und Klassikern ungeeignet
Helmut Adam, Jens Hasenbein, Bastian Heuser Klein Mixschule Gräfe und Unzer München 2008 978-3-8338-1054-1 Kleines Rezeptbüchlein mit Cocktailklassikern und Varianten, gute Rezepte, jedoch als reines Rezeptbuch als Quelle nur eingeschränkt brauchbar. eher nicht
Stefan Adrian, Stefan Adam, Jens Hasenbein, Nils Wrage Cocktails. Geschichte - Barkultur - Rezepte Hallwag (Imprint von Gräfe und Unzer) München 2016 978-3-8338-5725-6 Aktuelles und umfassendes Standardwerk, guter geschichtlicher Überblick, Warenkunde jedoch nur rudimentär. top
Helmut Adam, Jens Hasenbein, Bastian Heuser Cocktailian. Das Handbuch der Bar Tre Torri Wiesbaden 2010 978-3-941641-41-9 Standardwerk, viel Fachwissen, systematisch nach 13 Schlüsseldrinks sortierte Rezepte, 1. Aufl. wurde aber inzw. überarbeitet gut
Charles Henry Baker Jr. Jigger, Beaker & Glass (Originaltitel: The Gentleman's Companion) Derrydale Press (Derrydale Press) Maryland (Maryland) 1939 (1992/2001) 1-58667-050-6 Nachdruck des Mixgetränke enthaltenden Bandes des 1939 in zwei Bänden veröffentlichten Rezept- und Reisebuches von C. Baker, enthält zahlreiche Rezepte und anekdotenhafte Hintergrundinformationen, mit Vorwort von Susan Waggoner und Robert Markel (2001). Die 1946er Ausgabe des ersten Bandes hieß The Gentleman's Companion: Being an Exotic Drinking Book or Around the World with Jigger, Beaker and Flask. top
Roland Barics Pisco. Drinks & Cocktails - Ein vergessener Klassiker Selbstverlag (Book on Demand) Norderstedt 2010 978-3-8391-3202-9 Einziges deutschsprachiges Mixbuch zur Spirituose Pisco, klassische und neue Rezepte eines leidenschaftlichen Pisco-Fans und Barkeepers, Warenkunde etwas lückenhaft,

der „Selbstverlag“ ist dem Buch deutlich anzumerken, als deutschsprachige Quelle für Klassiker (Pisco Sour) und bedingt für Warenkunde geeignet.

teilweise
Albert Barnes The Complete Bartender. Crawford & Co. Philadelphia 1884 keine (PDF) Rezeptsammlung für „Cocktails, Punches, Egg Noggs, Smashes, Sangarees, Sliings, Cobblers, The Fizz, Juleps, Flips, Toddys, Crustas and all Plain and Fancy Drinks in the most approved style“ vom Bartender des New Yorker Metropolitan Hotel. Mit Regeln für Bartender (S. 39). gut
Charles Austin Bates The Liquor Book The Charles Austin Bates Syndicate New York 1899 keine (PDF) Marketing-Ratgeber für die Betreiber von Spirituosenhandlungen mit zahlreichen Abbildungen und Sprüchen für Werbeanzeigen. eingeschränkt
George M. Beard Eating and Drinking. A Popular Manual of Food and Diet in Health and Desease. G. P. Putnam & Sons New York 1871 keine (PDF) Darstellung des medizinischen Wissens über Ernährung, zur Verwendung von Spirituosen als Heilmittel erscheint Stimulants and Narcotics vom selben Autor eine interessante Quelle. veraltet
Jeff Berry, Annene Kaye Beachbum Berry's Grog Log SLG Publishing San Jose, CA 1998 0-943151-20-1 Rezeptbüchlein mit Tiki-Drinks in selbstgebasteltem Layout, als Referenz sind die späteren und überarbeiteten Publikationen des Autors besser (vgl. Beachbum Berry Remixed) veraltet
Jeff Berry Sippin' Safari SLG Publishing San Jose, CA 2007 1-59362-067-5 Bekanntes Tiki-Buch mit Rezepten und viel Hintergrundwissen. top
Jeff Berry, Annene Kaye Beachbum Berry Remixed SLG Publishing San Jose, CA 2010 978-1-59362-139-1 Rezeptbuch mit Tiki-Rezepten, vielen Bildern und ausführlichem, gut recherchiertem Hintergrundwissen zur Tiki-(Bar)Kultur, enthält u.a. alle Rezepte aus „Beachbum Berry's Grog Log“ und „Beachbum Berry's Grog Log“ top
F. J. Beutel, Roland Barics (Hrsg. des Nachdrucks) Die modernen Getränke. 1212 Rezepte mit 68 Abbildungen (Book on Demand) (Norderstedt) 1919 (2. Aufl.) (2009) 978-3-8391-1252-6 Unveränderter Nachdruck eines der ersten deutschsprachigen Barbücher. Beutels Buch enthält angeblich 1212 Rezepte (eigentliche „Drinks“ sind nur ein kleiner Bruchteil, Beutel zählt einfach jeden Absatz im Rezeptteil), ist jedoch heute nur noch von historischem Wert (z. B. Küchentechniken, Getränkewissen Anfang des 20. Jahrhunderts, „einwecken“ etc.). Bei den Cocktailrezepten und ihrer Zubereitung strotzt das Buch gegenüber seinen amerikanischen Vorbildern jener Zeit nur so von Fehlern, falsch übersetzten Begriffen und Missverständnissen. eingeschränkt
Florian Boitin (Hrsg.), Florian Tausch, Maximilian Reich Die 100 besten Bars Deutschlands. Der Playboy Bar-Guide Playboy Deutschland Publishing München 2010 keine (PDF) werbefinanzierte Beilage des Playboy-Magazins mit Barempfehlungen. ungeeignet
Björn Bochinski (Hrsg.) Bartenders & Connoisseurs: In 80 Days around the World Selbstverlag (nur online) Münster 2010 keine (PDF von Trinkwelten.de) Empfehlenswerte Sammlung von Lieblingsdrinks, Kurzprofilen und Bar-Weisheiten von Barkeepern, Autoren und Hobby-Mixern weltweit, über 100 Cocktailrezepte. Kostenloser Download; leider noch mit einigen Schönheitsfehlern. ungeeignet
Björn Bochinski (Hrsg.) Mein zuletzt gemixter Drink: Rezepte aus dem Cocktails & Dreams Forum von 2007 bis 2011 Selbstverlag (nur online) Münster 2012 keine (PDF von Trinkwelten.de) Liste aller bei Cocktaildreams im Forums-Thread Zuletzt gemixter Drink veröffentlichter Rezepte. Kostenloser Download, über 1.500 „unzensierte“ Original-Einträge unterschiedlicher Qualität, als Wikipedia-Quelle natürlich nicht zitierfähig. ungeeignet
Dietrich Bock Erlesene Cocktails für private Gäste Selbstverlag Erkrath-Hochdahl 1997 3-00-001901-4 Vom unprofessionellen Layout abgesehen absolut herausragende Abhandlung über das Mixen, Cocktailgruppen usw. Sehr fundiert recherchierte Abschnitte über die Geschichte der Mixgetränke, des Eises, der Prohibition in den Vereinigten Staaten, zahlreiche Originalquellen, riesige Liste historischer Literatur. Rezepte jedoch oft abgewandelt und nur eingeschränkt als Referenz brauchbar top
Friedrich Bohlmann karibik bar. Cocktails, Snacks & Sound Gräfe und Unzer München 2005 3-7742-7222-0 Kleines Mixbuch mit karibischen Drinks (überwiegend bekannte Klassiker), kaum Hintergrundwissen, enthält CD mit passender Barmusik ungeeignet
Peter Bohrmann Falken Mixbuch. 1444 Rezepte mit und ohne Alkohol Falken Nieernhausen/Ts. 2001 3-8068-4733-9 Bis auf sehr knappe Warenkunde ein reines, wenn auch sehr umfassendes und brauchbares Rezeptbuch, als Quelle aber eher nicht sinnvoll. ungeeignet
Peter Bohrmann (Hrsg.) Cocktails. Über 300 Mixideen - von fruchtig-frisch bis kräftig-aromatisch Falken Nieernhausen/Ts. 2002 3-8068-5523-4 Kleines Mixbuch mit Grundlagenwissen und Rezeptteil ungeeignet
William Thomas Boothby Cocktail Boothby's American Bartender San Francisco News Company (Anchor Distilling) San Francisco 1891 (2009) 978-0-9822473-3-4 Historischs Rezeptbuch, der Faksimile-Nachdruck wurde um ein Vorwort von Fritz Maytag und David Burkhart und einen Anhang mit Rezepten späterer Editionen erweitert. gut
Franz Brandl Cocktails mit Alkohol. 555 Mixgetränke Cormoran München 2000 33-517-07927-8 Billiges Mixbuch für Endverbraucher, Rezeptauswahl und Warenkunde von Spirituosenherstellern beeinflusst und auf die Fertigprodukte der Sponsoren zugeschnitten, Rezepte ohne Hintergrundinfos / Quellen. veraltet
Franz Brandl Cocktails! Die 1000 besten Drinks mit und ohne Alkohol Cormoran München 2001 (2. Aufl.) 3-517-09192-8 Billiges Mixbuch für Endverbraucher, fachlich auf dem Stand der 80er/90er, Rezeptauswahl und Warenkunde durchweg von Spirituosenherstellern beeinflusst und auf die Fertigprodukte der Sponsoren zugeschnitten, Rezepte ohne Hintergrundinfos / Quellen. ungeeignet
Franz Brandl Mix Guide Südwest München 2006 978-3-517-08162-5 Mixbuch mit großer Warenkunde, diese wirkt stark werbend und unausgewogen, Product Placement, keine Hintergrundinfos oder Quellen zu den Rezepturen, fachlich nicht mehr aktuell und auf dem Stand von Vorauflagen aus den 90ern eher nicht
Franz Brandl Cocktails hoch 3. 100 Klassiker mit je drei Zutaten Südwest München 2009 978-3-517-08486-2 Schön fotografiertes Rezeptbuch mit einfachen Drinks, leider nicht gekennzeichnete Schleichwerbung: in der Warenkunde werden ausschließlich Produkte im Vertrieb von Teamspirit/Diversa (Underberg, Rémy-Cointreau) herausgestellt. unbrauchbar
Franz Brandl Liköre Südwest München 2011 978-3-517-08743-6 Vorstellung von ca. 100 Markenlikören mit Rezepten, vielfach falsche, zudem oft oberflächliche und erkennbar werbende Inhalte und Produktauswahl, Autor verstieß gegen wp:Weiternutzung), als seriöse Quelle disqualifiziert. unbrauchbar
Dave Broom The Complete Bartender's Guide Carlton Books München 2010 978-1-84732-643-0 Standardwerk, Mixbuch mit allg. Fachissen und sehr großem guten Rezeptteil, jedoch keine Hintergrundinfos zu einzelnen Drinks. Erstausgabe 2003, 2010 überarbeitet. gut
Dave Broom The World Atlas of Whisky Mitchell Beazley by Octopus Publishing Group London 2010 978-1-84533-541-0 Großformatiges Standardwerk, zahlreiche Informationen über Whisk(e)y allgemein und die weltweit bedeutenden Marken. top
Dave Broom, Jared Brown, Anistatia Miller, Nick Strangeway Cuba. The Legend of Rum Mixellany München 2009 0-9760937-8-2 (PDF) Anschauliche Geschichte des Rums, gut recherchiert, viele Illustrationen. Da es sich um ein Promotion-Buch für die Marke Havanna Club handelt, wird in der jüngeren Geschichte und bei den Rezepturen nur auf diese eingegangen (das Wort „Bacardi“ kommt im ganzen Buch nur einmal vor), insoweit also keine unabhängige Referenz. eingeschränkt
Jared Brown, Anistatia Miller Gemixt, nicht gerührt: das Martini-Buch Europaverlag München, Wien 1998 3-203-80051-9 Kurzweiliges Buch mit Rezepten, Anekdoten und Varianten über den „König der Cocktails“ gut
Jared Brown (Hrsg.) Mixologist. The Journal of the European Cocktail, Vol. 1 Mixellany London 2005 978-0976093701 Beiträge: A Brief History of Punch by David Wondrich, The Rise and Fall of the Martini by Robert Hess, History and Character of the Gimlet by Paul Clarke, The Genealogy & Mythology of the Singapore Sling by Ted “Dr. Cocktail” Haigh, The Bellini by Lowell Edmunds, If you Like Pina Coladas by Jared Brown, Antoine Amedee Pexchaud by Phil Greene, Down to the Sea in Ships by Anistatia Miller, The Defintive Guide to Simple Syrup by Darcy O’Neil, Twenty-First Century Cocktails by Audrey Sanders, The Long and Winding Road by Gary Regan top
Jared Brown (Hrsg.) Mixologist. The Journal of the European Cocktail, Vol. 2 Mixellany London 2006 978-0976093718 Beiträge: The Cocktail by Christine Sismondo, Our Heritage in the Mint Julep by LeNell Smothers, The Birth of the Pinks by Gary Regan, Enter the Mixologist by Robert Hess, What makes a great Bar? by Dale Degroff, Raising the Bar on the High Seas by Ryan Magarian, The Worldwide Cocktail Club by Jared Brown & Anistatia Miller, Ice-Cold Thoughts by Audrey Saunders, The Definitive Guide to Sweet & Sour by Darcy O’Neil, Absinthe by Gwydion Stone, The Spirit of the Bat by Robert Hess top
Jared Brown (Hrsg.) Mixologist. The Journal of the European Cocktail, Vol. 3 Mixellany London 2009 978-1-907434-00-6 Mehrere Aufsätze, darunter Stefan Gabányi: German Bar Culture (S. 121-126: Kurze Übersicht zur Entwicklung der Mixgetränke in Deutschland) top
Jared Brown, Anistatia Miller Spirituous Journey. A History of Drink. Book One: From the Birth of Spirits to the Birth of the Cocktail Mixellany London 2009 978-0-9760937-9-4 Gut recherchierte Geschichte der Destillation, Spirituosen und Mixgetränke bis ca. 1800 top
Jared Brown, Anistatia Miller The Mixellany Guide to Vermouth & Other Apéritifs Mixellany London 2011 978-1-907434-25-9 Einziges mir bekanntes Fachbuch speziell zum Thema Wermut, gut recherchiert. top
Lisa Brown Baby mix me a drink McSweeney's Irregulars San Francisco 2005 1-932416-45-5 Gestaltet wie ein Baby-Bilderbuch wird die Zubereitung von 5 Cocktails in Bildern erklärt. Ganz netter Gag. ungeeignet
Tom Bullock The Ideal Bartender Buxton & Skinner St. Louis 1917 keine (PDF) Vorwort von G. H. Walker. Bullock mixte im Pendennis Club in Louisville und dem St. Louis Country Club. gut
Salvatore Calabrese Classic Cocktails Sterling Publishing New York 1997 0-8069-0507-7 Sammlung bedeutender klassischer Cocktailrezepte, z.T. mit (kurzen) Hintergrundinformationen, Originalausgabe erschien 1997 bei Prion Books, U.K. gut
Toby Cecchini Cosmopolitan. A Bartender’s Life Gerald Duckworth & Co. Ltd London 2004 0-7156-3314-7 Persönliche Erinnerungen eines bekannten Barkeepers - interessant und gut geschrieben, als enzyklopädische Referenz aber nur bedingt geeignet (Barkultur der letzten Jahrzehnte, Entstehung des Cosmopolitan). teilweise
Arrigo Cipriani Harry's Bar. Eine venezianische Legende. Stories, Drinks und Rezepte Piper München 2003 3-492-23965-X Geschichte und Geschichte(n) um die berühmte Harry's Bar in Venedig, mit einigen Rezepen. Titel der Originalausgabe: „Harry's Bar. The Life and Times of the Legendary Venice Landmark“, Arcace Publishing, New York 1996, deutsche Erstausgabe Wilhelm Heyne Verlag München 1997. gut
William Clarke Clarke’s Complete Cellarman. The Publican and Innkeeper’s Practical Guide Sherwood, Gilbert & Piper London 1830 keine (PDF, Google Books) Historisches Fach- und Ratgeberbuch für Gastronomen und Spirituosenhändler über die Herstellung und Qualitäten alkoholischer Getränke (einschl. einiger Mixgetränke) und den Handel mit ihnen, einschl. rechtlicher Bestimmungen gut
Geraldine Coates The Mixellany Guide to Gin Mixellany London 2009 978-0-9821074-5-4 Abhandlung über Gin und Genever, Destillation, Zutaten, Geschichte, Marken und bekannte Gin-Drinks gut
Irvin S. Cobb Irvin S. Cobb’s Own Recipe Book Frankfort Distilleries, Inc. Louisville, Baltimore 1934 keine (PDF) 50seitige Werbebroschüre der Whiskey-Distillerie Frankfort. Der Text behandelt v.a. Flip (als angeblich ältestes amerik. Mixgetränk), Julep sowie die Geschichte der Frankfort Distilleries, danach kommen die beliebten Cocktailrezepte der Zeit. eingeschränkt
Barnaby Conrad III The Martini Chronicle Books San Francisco 1995 0-8118-0717-7 Hommage an den Martini Cocktail mit Geschichte des Martini und seiner Zutaten sowie Rezeption in Literatur, Film, Kunst, Werbung, mit zahlreichen Abbildungen. gut
Harry Craddock The Savoy Cocktail Book Constable & Co. (Pavilion Books) London 1930 (2009) 9-781862-052963 Eine der einflussreichsten Rezeptsammlungen der 1930er Jahre, Referenz für viele Klassiker. gut
Harry Craddock (Hrsg.) Approved Cocktails authorized by the United Kingdom Bartenders’ Guild Pall Mall Ltd./Sidney Press London 1937(?) keine (PDF) Rezeptbuch der britischen Barkeepervereinigung mit in London üblichen Drinks der 1930er Jahre. eingeschränkt
Albert Stevens Crocket The Old Waldorf-Astoria Bar Book A. S. Crocket (Selbstverlag) New York (Lexington) 1935 (2011) 978-1438244303 qualitativ lausiger Faksimile-Nachdruck des historischen Rezeptbuches mit Rezepten aus der Bar des Waldorf-Astoria Hotels, mit neuem Vorwort von Ross Bolton. gut
Wayne Curtis And a Bottle of Rum. A History of the New World in Ten Cocktails Crown Publishers New York 2006 978-1-4000-5167-0 Lesenswerte Geschichte des Rums und seiner Verbreitung vor allem in Amerika, zugleich eine Geschichte Nordamerikas, enthält auch einige historische Rezepte top
Tim Daly Daly's Bartenders' Encyclopedia Tim Daly Publ. (Selbstverlag) Worcester (Massachusetts) 1903 keine (PDF) Amerikanisches Rezeptbuch der Jahrhundertwende. Der Martini besteht aus (Old) Tom Gin, (franz.) Wermut (1:1), Orange Bitters und Olive. teilweise
Dale DeGroff The Craft of the Cocktail Clarkson Potter New York 2002 0-609-60875-4 Standardwerk einer der bekanntesten US-amerikanischen Barkeeper, umfassendes Basiswissen und ca. 500 gute Rezepte, z.T. mit ausführlichen Hintergrundinfos gut
Dale DeGroff The Essential Cocktail Clarkson Potter New York 2008 978-0-407-40573-9 Hervorragende, schön gestaltete Auswahl klassischer und bedeutender Ccoktails mit Entstehungsgeschichte und Varianten top
Simon Difford Diffordsguide Cocktails #7 Sauce Guides (Selbstverlag) London 2007 978-0955627606 Große Rezeptsammlung mit über 2.200 bewerteten Drinks, jedoch begrenzte, von Sponsoren beeinflusste Markenauswahl, nur knappes Basiswissen. veraltet
Simon Difford Diffordsguide Cocktails #10 Odd Firm of Sin Limited (Selbstverlag) London 2012 978-0955627620 Sehr gutes Praxiswissen, gefolgt von der größten international orientierten Rezeptsammlung mit >3.000 bewerteten Drinks, großteils sehr gute Rezepte mit Abbildungen, aber deutlich von Sponsoren beeinflusste Markenauswahl, das Inhaltsverzeichnis führt nur noch eine kleine Auswahl von Produkten der Werbepartner. Online-Ausgabe: www.diffordsguide.com gut
Simon Difford Diffordsguide Gin Odd Firm of Sin Limited (Selbstverlag) London 2012 978-0955627613 Ansprechende Gestaltung, über 60 S. detaillierte Zeittafel zur Geschichte, über 200 S. ausführliche über einzelne Destillerien und Marken, deren Auswahl aber wohl nicht ganz objektiven Kriterien gefolgt ist (z.B. kommt Marktführer Gordon’s nur im knappen Produkt-Verzeichnis vor). gut
André Dominé Das ultimative Barbuch. Die Welt der Spirituosen und Cocktails h.f.ullmann publishers (Tandem Verlag) Potsdam 2008 978-3833148026 Sehr gute, umfangreiche Warenkunde zu fast allen gängigen Spirituosen und Marken, als Quelle für einzelne Cocktails wegen mäßiger Rezepte nicht geeignet gut
Tanja Dusy classic bar. Cocktails, Snacks & Sound Gräfe und Unzer München 2005 3-7742-7223-9 Kleines Mixbuch mit Cocktail-Klassikern, kaum Hintergrundwissen, enthält CD mit klassischen Barsongs ungeeignet
Lowell Edmunds Martini, Straight Up: The Classic American Cocktail Johns Hopkins University Press Baltimore, London 1998 0-8018-5971-9 Gut Recherchiertes, eher wissenschaftliches Werk über die Kulturgeschichte des Martini Cocktails top
David A. Embury The Fine Art of Mixing Drinks Doubleday & Company (Mud Puddle Books) ? (New York) 1948 (2008) 978-1-60311-164-5 Hervorragendes Mixbuch mit umfassender systematischer Darstellung der wichtigsten Cocktailfamilien, noch heute richtungsweisend. Die Neuedition wurde um Vorworte von Robert Hess und Audrey Saunders erweitert und neu gesetzt, weist aber leider zahlreiche typographische Fehler auf. top
Leo Engel American and Other Drinks. ? London 1878 (?) keine (PDF Google Books) Rezeptbuch zahlreicher American Mixed Drinks, die der Autor in den USA kennengelernt hatte. Bei Erscheinen es Buches leitete er „The American Bar“ im 1874 eröffneten Criterion Theatre. Erscheinungsjahr unklar, lt. openlibrary.org 1878, eine Prägung auf dem Buchdeckel weist auf 1875 hin. gut
Hugo R. Ensslin Recipes for Mixed Drinks Fox Printing House (Mud Puddle Books) New York 1917 (2009) 978-1-60311-190-4 Faksimile-Nachdruck des historischen Rezeptbuchs mit einem Vorwort von David Wondrich, die Erstausgabe erschien 1916. gut
Thomas Estes The Tequila Embassador Odd Firm of Sin Limited London 2012 978-0955627651 Umfangreiche Informationen rund um das Agavendestillat, Hintergründe, Anekdoten, Bilder, Rezepte (z.T. mit Markenempfehlungen) sowie zahlreiche Interviews mit Vertretern der Branche gut
Helge W. Fechner Fechners Cocktailbuch Scherz bei S. Fischer Frankfurt am Main 2007 978-3-502-19003-5 Schmales Mixbüchlein mit bekannten Cocktails und Kreationen des Autors ungeeignet
Robyn M. Feller The Complete Bartender Berkley Books New York 1990, 2003 0-7865-4169-5 (MSR), 0-7865-4170-9 (AEB) (PDF) Mixbuch mit Warenkunde, Basiswissen und Rezepten, nichts Besonderes. Kalorientabelle für Spirituosen. eher nicht
Eric Felten How's your Drink? Cocktails, Culture and the Art of Drinking Well Surrey Books Chicago 2007 978-1-57284-078-8 Lesenswertes Büchlein zur Geschichte und Kulturgeschichte der Cocktails anhand ausgewählter Drinks mit gut recherchierten Rezepturen gut
Peter Colin Field Ritz Paris. Die Cocktails Delius Klasing Bielefeld 2001 3-7688-1417-3 Bibliophiles Büchlein vom Barchef der Bar Hemingway im Hotel Ritz, Paris mit Anekdoten und (wenigen) Rezepten. Die franz. Originalausgabe Les Cocktails du Ritz Paris erschien 2001. gut
Ray Foley The Ultimate Little Martini Book Sourcebooks Naperville, Illinois 2005 978-1-4022-0634-4 Reines Rezeptbuch mit über 1.000 Martini-Rezepten und Variationen, 2010 neu aufgelegt und erweitert. veraltet
Ray Foley, Heather Dismore Running a Bar for Dummies Wiley Publishing Hoboken, New Jersey 2007 978-0-470-04919-8 Tipps für angehende Gastronomen und Barbetreiber, auf US-Verhältnisse bezogen (Businessplan, Checklisten, Inventar, Karte, Personal, Arbeitstechniken) eher nicht
Ray Foley The Ultimate Little Martini Book Sourcebooks Naperville, Illinois 2010 978-1-4022-4264-9 Reines Rezeptbuch - sehr große Sammlung von Martini-Rezepten und Variationen (Erweiterung der gleichnamigen Originalausgabe von 2005) ungeeignet
Louis Fouquet Bariana. Receuil Pratique de toutes Boissons Américaines et Anglaises (Hrsg.: Criterion Bar) Emile Duvoye Paris 1902 keine (PDF) Erstes französisches Mixbuch mit historischen Rezepten eingeschränkt
Anderson Fredericks 100 Cocktails. How to Make Tham and What to Eat with Them Haldeman-Julius Publ. Girard, Kansas 1931? keine (PDF) 32seitiges, geheftetes Mixbüchlein der Reihe Little Blue Book (Nr. 1688), überwiegend Cocktailrezepte. Alles sehr knapp. Jahresangabe lt. Amazon (steht nicht im Buch). eher nicht
Richard Valpy Frenche Nineteen Centuries of Drink in England. A History National Temperance Publication Depot London 1884 (2. überarb. Aufl.) keine (PDF Openlibrary.org) Teils Ideologisch-religiös gefärbte Schrift der Temperance-Bewegung, sehr ausführliches Literaturverzeichnis zum Thema Alkohol, ausführliche Geschichte des Alkoholkonsums von den Römern bis ins 19. Jahrh. gut
Vincent Gasnier Drinks Dorling Kindersley, Penguin Group London 2005 1-4053-0617-1 Riesiges, sehr umfangreiches Getränkebuch mit ausführlicher Warenkunde zu Wein, Bier, Spirituosen, Likören und Cocktails, einschl. Informationen zu den meisten weltweit bedeutenden Marken. Cocktail-Beiträge eher knapp. Ist auch in deutscher Sprache erschienen. gut
Ian Gately Drink. A Cultural History of Alcohol Gotham Books by Penguin New York 2008 978-1-592-40303-5 Dicker Wälzer über die komplette Kulturgeschichte des Alkohols und seines Genusses mit wissenschaftlich dokumentierten Quellen top
Georg Gottfried Gervinus The Art of Drinking. A Historical Sketch United States Brewers' Association ? 1890 keine (PDF) Posthume Übersetzung einer ursprünglich auf Deutsch verfassten Abhandlung über die Kulturgeschichte des Alkohols. Gervinus lebte von 1805 bis 1871. gut
Anthony Giglio (Editor) Mr. Boston. Platinum Edition John Wiley & Sons Hoboken, New Jersey 2006 978-0-471-97302-7 Bekanntes, umfangreiches US-amerikanisches Standardmix- und Rezeptbuch (seit 1935), siehe auch: Ben Burk, Inc. Old Mr. Boston (1932-1934) OK
Peter Glückstein, Manuela Reichart, Reinhard Stangl (Hrsg.) Cocktails Nicolaische Verlagsbuchhandlung Berlin 2003 3-87584-955-8 Schönes Buch mit 52 überwiegend klassischen, aber oft abgewandelten Cocktails nebst je einem passenden literarischen Text und einem Gemälde / Foto von eher unbekannten Autoren / Künstlern ungeeinget
William Grimes Straight up or on the Rocks: the story of the American cocktail North Point Press by Farrar, Straus and Giroux New York 2001 0-86547-601-2 Lesenswerte Kulturgeschichte der Bar- und Cocktailkultur in den Vereinigten Staaten gut
J. A. Grohusko Jack's Manual on the Vintage and Production, Care and Handling of Wines, Liquors, etc McClunn & Co. New York 1910 keine (PDF) Getränke-Fachbuch mit kompakter Warenkunde und zahlreichen Mixrezepten, im Anhang zeitgenössische Werbeanzeigen für Wein, Bier und Spirituosen. eingeschränkt
Ted Haigh Vintage Spirits and Forgotten Cocktails. Deluxe Edition (Revised and Expanded). From the Alamagoozulum to the Zombie and Beyond Apple Press Hove (U.K.) 2005 1-84092-474-8 Rezeptbuch mit 80 wiederentdeckten Cocktailklassikern, wurde 2009 in einer Neuauflage komplett überarbeitet und ergänzt. Ursprünglich 2004 in den USA bei Rockport Publishers erschienen. veraltet
Ted Haigh Vintage Spirits and Forgotten Cocktails. From the Algonquin to the Zazerac Quarry Books Beverly, Massachusetts 2009 978-1-59253-561-3 Hervorragend gestaltetes, bebildertes Buch mit 100 historischen Cocktailrezepten und vielen Hintergrundinformationen, exzellentes Wissen über viele Klassiker. top
Udo Henseler, Bernhard Weichsel Wir mixen! VEB Fachbuchverlag Leipzig Leipzig 1965 (9. verbesserte Aufl.) keine DDR-Ausbildungsbuch für Barkeeper - Fachwissen, Warenkunde, Rezepte und Muster-Barkarten und Erörterungen zu „Bars unter sozialistischen Verhältnissen“, Rezepte nur noch eingeschränkt brauchbar, aber als zeitgenössisches Dokument interesant bedingt
Robert Hess, Anistatia Miller (Hrsg.) The Museum of the American Cocktail Pocket Recipe Guide Mixellany New York 2007 978-0-9760937-3-2 Kompaktes Rezeptbüchlein mit gut recherchierten Cocktailklassikern nebst Hintergrundinformationen (2nd Edition, die Erstausgabe erschien 2006) gut
Stephan Hinz Cocktailkunst. Die Zukunft der Bar Fackelträger Köln 2014 978-3-7716-4553-3 Fachlich hervorragend und up-to-date, mit umfangreicher (aber leider unbequellter) Historie, Warenkunde etc., gute Referenz für Relevanz von Drinks (bis auf Hinz' eigene „Avantgard-Rezepte“), teilweises Produkt-Sponsoring wird offengelegt top
Albert A. Hopkins Home Made Beverages. The Manufacture of Non-Alcoholic and Alcoholic Drinks in the Household The Scientific American Publishing Company New York 1919 keine (PDF) früheres Copyright (1910) sowie „Matter“ Copyrights (seit 1891) bei Munn & Co., Inc. Herstellung von Sirups und Extrakten, alkoholfreiem Bier, Ginger Ale, Limonaden, Säften, Heiß- und Kaltgetränken und Mixgetränken. gut
Michael Jackson Malt Whisky Wilhelm Heyne München 1992 3-453-05925-5 (Single) Malt Whisky-Führer, kurze Warenkunde und meist ca. 1 S. zu den Hauptprodukten einer Distillerie inkl. Etikett, Kurzbeschreibung, Geschmacksnotizen, Wertung; Copyright der Originalausgabe: 1989, 1992 Dorling Kindersley Ltd, London. veraltet
Harry Johnson The New and Improved Illustrated Bartender's Manual or How to Mix Drinks of the Present Style Charles E. Graham & Co. Newark, New Jersey 1934 keine (PDF) Überarbeitete Ausgabe der 1882 erschienenen Originalausgabe, welche auch in deutscher Sprache erschienen sein soll. Eines der bekanntesten und einflussreichsten Barbücher des ausgehenden 19. Jahrhunderts, frühe Quelle für den Martini Cocktail. Über die Hälfte des Buches machen allgemeine Regeln und Tipps für Bartender und Gastronomen aus, der Rest sind ausführliche Rezepte. gut
Frank Kämmer Aldidente Cocktail & Co. Hochprozentiges vom Kultdiscounter - und was man damit machen kann Eichborn Frankfurt am Main 2001 3-8218-3715-2 Rezeptbuch mit bekannten Cocktails, jedoch so verändert, dass sie ausschließlich mit Discounter-Zutaten von ALDI gemixt werden können, daher unbrauchbar ungeeignet
Jason Kosmas, Dushan Zaric Speakeasy. Classic Cocktails Reimagined, from New York's Employees Only Bar Ten speed Press Berkeley 2010 978-1-58008-253-2 Exzellentes, sehr präzises Rezeptbuch mit z.T. neu interpretierten, klassischen und bekannten Cocktails sowie Hintergrundinfos bedingt
Kate Krader (Hrsg.), Jim Meehan, Joaquin Simo Food & Wine cocktails '09 Food&Wine, American Express Publishing Corp. New York 2009 978-1-60320-811-6 Reines Rezeptbuch mit neuen, sehr guten und z.T. anspruchsvollen Cocktailrezepten bekannter Bartender und Autoren, Drinks jedoch regelmäßig nicht relevant ungeeignet
Kate Krader (Hrsg.), Jim Meehan Food & Wine cocktails '11 Food&Wine, American Express Publishing Corp. New York 2011 978-1-60320-882-6 Reines Rezeptbuch mit neuen, sehr guten und z.T. anspruchsvollen Cocktailrezepten bekannter Bartender und Autoren, Drinks jedoch regelmäßig nicht relevant ungeeignet
Michael Krüger, Ekkehard Faude Literatur & Alkohol Libelle Schweiz 2004 3-909081-42-8 Humoristischer Aufsatz von M. Krüger über Alkohol in der Literatur bzw. bei Literaten, entstanden 1993; 2001 auf Französisch, 2002 auf Englisch veröffentlicht, 2004 mit Anmerkungen von E. Faude versehen. bedingt geeignet
Kelley Lilien Mrs Lilien’s Cocktail Swatchbook Potter Stype (Crown Publ. Group, Random House) New York 2012 978-0-307-95514-2 Fächerförmig gebundene Rezeptkarten mit 50 Drinks, davon 10 Bowlen / Pünsche. Moderne, eher einfache Rezepte oder Varianten von Klassikern. ungeeignet
Theresa Lüning (Hrsg.) Das elektronische Whisky-Buch keiner (online-Publikation) Seeshaupt 2010 (Version 4) keine (PDF von www.whisky.de) Kostenlose online-Publikation eines Whisky-Händlers, trotz zum Teil hervorragendem Inhalt und gut aufbereitetem Fachwissen daher eher nicht als Quelle geeignet eher nicht
Henry Lyman Collections and Creations. A Book of Receipts for Cocktails, Long Drinks and Punches Addison C. Getchell & Son Boston 1934 keine (PDF, EUVS) Kleine Sammlung von 32 Drink-Rezepten aus verschiedenen Quellen (z.T. französischsprachig) ungeeignet
Harry MacElhone Harry's ABC of mixing cocktails ? (Souvenir Press) ? 1919 (1986) 0-285-62772-4 Gedruckt 1993, Copyright der Neuauflage: 1986 (zum 75. Geburtstag der legendären Harry`s New York Bar in Paris), die Rezeptsammlung erschien erstmals 1919, wurde aber zwischenzeitlich von Andrew MacElhone ergänzt und überarbeitet. gut
James C. Maloney The 20th Century Guide For Mixing Fancy Drinks ? Chicago 1900 keine (PDF) Rezeptbuch mit populären Mixgetränken der Jahrhundertwende, im Anhang einige zeitgen. Werbeanzeigen. Kein Verlag angegeben, lt. Vorwort war Maloney „dispenser of liquors“. eingeschränkt
Don Marquis The Old Soak and Hail and Farewell Doubleday, Page & Company Garden City (New York), Toronto 1921 keine (PDF) Sammlung von teils humoristischen Aufsätzen und Gedichten aus einer Kolumne des Autors (1887–1937, Lebenslauf) in der New York Sun, Zeichnungen von Sterling Patterson. Teilweise thematischer Bezug zu Spirituosen / Bars / Prohibition etc. Durchsuchbarer Vollext. Copyright der Texte 1914–1921 by Sun Printing and Publishing Association. eher nicht
Günter Mattei (Hrsg.) Schumann's Maximilianstraße 36. Stories, Drinks, Recipes Collection Rolf Heyne München 2003 3-89910-211-8 Aufsätze, Interviews, Anekdoten und Rezepte der Schumann's Bar von mehreren Gastautoren teilweise
Jim Meehan The PDT Cocktail Book Sterling Epicur New York 2011 978-1-4027-7923-7 Schön gestaltetes und kunstvoll illustriertes Mix- und Rezeptbuch vom Betreiber der renommierten Speakeasy-Bar PDT (Please Don't Tell) in New York, überwiegend adaptierte, historische Rezepte. top
Frank Meier The Artistry of Mixing Drinks Fryam Press Paris 1936 keine (PDF) Mixbuch für den Privathaushalt vom Barchef im berühmten Pariser Ritz Hotel: „300 different cocktails and mixed drinks from 12 bottles“, mit zahlreichen Eigenkreationen (Alfonso, Bee's Knees, Christmas Punch...), Sandwich-Rezepte, Weinkunde (mit Liste: Jahrgänge und Produktion), Umrechnungstabellen, diverses Allgemeinwissen (Maße, Gewichte, Zeitzonen), Haushaltstipps, Werbeanzeigen. gut
Peter Menningen Feine Heilschnäpse und Liköre area Verlag Erftstadt 2007 978-3-89996-196-6 Nette Sammlung von ca. 50 Hausmacher-Rezepten für selbst angesetzte „Schnäpse“ und Liköre, meist ist auch eine angebliche Heilwirkung vermerkt. Das Buch erschien inhaltsgleich, aber mit verändertem Cover auch im Tandem-Verlag, Potsdam (ISBN 978-3-8427-0435-0). ungeeignet
James Mew, John Ashton Drinks of the World The Leadenhall Press London, New York 1892 keine (PDF) Eine Geschichte alkoholischer Getränke von der Antike bis zu den „American Drinks“ im 19. Jahrhundert, zahlreiche Abbildungen. Nennt diverse historische Quellen. gut
Anistatia Miller, Jared Brown Champagne Cocktails Mixellany London 2010 978-1-907434-16-7 Geschichte des Champangers, Anekdoten und zahlreiche Champagnerdrinks mit Hintergrundinfos. Veränderte Neuauflage der Ausgabe von 1998 (ReganBooks ISBN 0-06-039292-4). gut
C. C. Mueller (Hrsg.), A. Myles Davies Pioneers of Mixing at Elite Bars (1903-1933) by American Travelling Mixologists Trinity Press (Mixellany) New York (London) 1933(?) (2009) 978-0-9821074-3-0 Rezeptsammlung verschiedener Barkeeper in neu gesetztem Nachdruck mit Anmerkungen zu den historischen Rezepten von A. Myles Davies gut
Ted Munat, Michael Lazar Left Coast Libations Left Coast Libations Oakland 2010 978-0-9826315-0-8 Hochwertige Rezepte führender Bartender aus L.A., San Francisco, Portland, Seattle und Vancouver, für die Wikipedia allerdings i.d.R. nicht relevant nicht relevant
William C. Murphy Jr. (?) Ronrico Chico’s Official Mixtro’s Guide / Mix them with Ronrico Ronrico Corp. San Juan, Puerto Rico 1953 (?) keine (PDF) RR’s Official Mixtro’s Guide: Kleines Werbe-Mixbuch der Destillerie Ronrico mit etwas über 100 Rum-Rezepten; Mix them with RR: kleine 22seitige Rezeptbroschüre. Autor / Jahr fraglich (in den Broschüren nicht ersichtlich). ungeeignet
J. E. Murtagh Feedstocks, fermentation and distillation for

production of heavy and light rums

? ? 2003 keine (PDF) 14seitiger Aufsatz aus The Alcohol Textbook (Kap. 16) über Destillationstechnik für Rum, sehr ausführlich, inkl. Literaturverzeichnis. top
Frank Newman American-Bar. Boissons Anglaises & Américaines telles qu’on les prépare Société Française d’Imprimerie et de Librairie Paris 1904 (2. Aufl.) keine (PDF) Historisches französisches Mixbuch mit 325 Rezepten (einschl. Dry Martini 1:1), evtl. als Quelle für erstmals in Europa veröffentlichte Rezepturen. eingeschränkt
Hermann Ochsenbein(s) Kleine Hausbar. Eine Mixkunde für Anfänger Sanssouci Zürich 1957 keine Kleines Mixbüchlein der 1950er Jahre für die private Hausbar, sehr knappe Informationen, als zeitgeschichtliches Buch interessant ungeeignet
Barbara und Hans Otzen DDR Getränkebuch Komet Köln o. J. 978-3-89836-537-6 Bunt bebildertes Buch über beliebte Getränke- und Spirituosenmarken der DDR mit Hintergrundinfos und vielen Rezepten (letztere von z.T. zweifelhafter Güte) brauchbar
H. Porter Cups and their Customs John van Voorst London 1869 (2nd Ed.) keine (PDF) Auf einen alkoholischen Streifzug durch die Kultur- und Literaturgeschichte folgen einige Rezepte für Punch, Wine Cups und Liköre. Die Erstausgabe erschien 1863 und wurde für die 2nd Edition 1869 erweitert und ergänzt. geeignet
León Pujol, Oscar Muñiz Manual del Cantinero ? Havanna, Kuba 1924 keine (PDF, spanisch) Kleine Rezeptsammlung mit Werbeanzeigen (u.a. Aviation mit Crème Violette) eingeschränkt
Giovanni Quaglino Approved Cocktails Authorized by the United Kingdom Bartenders' Guild Pall Mall Ltd. London 1930er? keine (PDF) Reine Rezeptliste der UKBG (President: Harry Cradock), vermutlich 1930er Jahre, z. T. unsauber editiert, offenbar Sammlung verschiedener Barkeeper. eingeschränkt
Gary Regan, Mardee Haidin Regan The Martini Companion. A Connoisseur's Guide Running Press Book Publishers Philadelphia, Pennsylvania 1997 0-7624-0061-7 Hommage an den Martini Cocktail mit Hintergrundwissen, Gin-, Wodka- und Wermutsorten und Rezepten gut
Gary Regan The Joy of Mixology Clarkson Potter New York 2003 0-609-60884-3 Solides Standardwerk auch für professionelle Barkeeper, Versuch einer z.T. neuen Systematik von Cocktailrezepten gut
Gaz bzw. Gary Regan the bartender's GIN compendium Selbstverlag (Xlibris) ? 2009 978-1-4415-4687-6 Geschichte, Herstellungsverfahren und wichtige Gin-Marken, Selbstverlag des Autors mit typographischen Mängeln, fachlich gut. gut
Gaz bzw. Gary Regan The Cocktailian Chronicles. Life with The Professor. Volume I Mixellany London 2010 978-1-907434-15-0 Gesamtausgabe von Beiträgen des Autors in seiner Kolumne „The San Francisco Chronicle“, in der er als fiktiver Bartender („The Professor“) seit 2003 über einzelne Cocktails schrieb. Enthält Episode 1 („The Margarita“) bis 56 („The Aviation“), gegenüber der Fassungen im Chronicle editiert und nachträglich mit Anmerkungen versehen, illustriert von Stuffy Shmitt. gut
Gaz bzw. Gary Regan Gaz Regan's Annual Manual for Bartenders 2011 Mixellany London 2011 978-1-907434-19-8 Neben einer Autobiographie des Autors und Überlegungen zum Beruf und Arbeitstechniken sind Berichte über Innovationen der Branche, über diverse bekannte Bartender sowie zahlreiche neue Cocktailezepte enthalten (das meiste nicht Wikipedia-relevant) teilweise
Mardee Haidin Regan The Bartender's Best Friend John Wiley & Sons Hoboken, New Jersey 2003 978-0471-22721-2 Mixbuch mit Technik und vielen, überwiegend guten Rezepten, kaum Hintergründe, als Quelle eher ungeeignet ungeeignet
Frank Kelly Rich Die feine Art des Saufens. Ein Handbuch für den modernen Trinker Tropen Leipzig 2007 978-3-932170-96- Teils skurile, unterhaltsame Zusammenstellung von Anekdoten, kleinen Beiträgen, Bildern, Witzen und Verhaltenstipps rund um das Trinken. Originalausgabe: „The modern drunkard - A handbook for drinking in the 21st century“, Riverhead, New York 2005. ungeeignet
Peter Richter Über das Trinken Wilhelm Goldmann München 2011 978-3-442-31202-3 Kurzweilige und teils philosophische Abhandlung über den Genuss des Rausches eher nicht
Peter Roth Ladykillers Kronberg Glas Zürich 1986 keine Schmales Büchlein mit den „31 besten Rezepten“ von Peter Roth (Kronenhalle, Zürich), dem Trend der 80er folgend überwiegend fruchtig und nicht so alkohollastig, einschl. Bowlen und Siegerdrink der Cocktailmeisterschaft Hamburg ’84 (Ladykiller). unbrauchbar
Peter Roth Cocktails aus aller Welt Falken Niedernhausen/Ts. 2000 3-8068-2124-0 Schmales Rezeptbüchlein mit ausgewählten Drinks aus verschiedenen Ländern ungeeignet
Peter Roth, Carlo Bernasconi Das Jahrhundert-Mixbuch Falken München 2002 3-8068-7426-3 Historischer Abriss der Cocktailkultur anhand von Rezepten zwischen 1900 und 1999. Seit ca. 2006 vergriffen. top
Gerald Sammet (Hrsg.) Das literarische Barbuch Eichborn Frankfurt am Main 1999 3-8218-1531-0 Sammlung von Texten bekannter Autoren, die mit Alkohol und Cocktails zu tun haben, ergänzt um passende Cocktailrezepte. Beiträge von Robert Gernhardt, Gerald Sammet, Tom Wolfe, Djuna Barnes, Raymond Chandler, T.C. Boyle, Richard Brautigan, Klas Östergren, Jörg Fauser, Maxim Biller, Joseph von Westphalen, Ingvar Ambjörnsen, Malldór Laxness, Flann O'Brien, Hanns Kneifel, Thomas Wolfe, William Least Heat Moon, Jonathan Raban, Luis Bunuel, Ernest Hemingway, Graham Greene, Ror Wolf, Eugen Egner bedingt geeignet
James Samuelson The History of Drink. A Review, Social, Scientific and Political Trübner & Co. London 1878 keine (PDF, Google Books) Soziologische Abhandlung über den Alkoholgenuss in der Geschichte und verschiedenen Kulturen eingeschränkt
A. William Schmidt The Flowing Bowl. When and What to Drink Charles L. Webster & Co. New York 1892 keine (PDF) Inhalt: Getränke- und Warenkunde (einschl. Wein, Bier, Kaffee, Tee), Bestandteile von Wasser, Milch, Spirituosen („fusel oils“) etc., Trinken in der Antike, historische Menüfolgen, Rezepte für „Mixed Drinks, Liquors and Ratafias, Punches, Bowls, Kaltschalen (Bishops), Extra Drinks“, Fruchtweine, Gedichte. gut
Peter Schmoeckel Freude am Mixen C. Bertelsmann Gütersloh 1962 keine Kurzweiliges Mixbuch der frühen 1960er für die heimische Hausbar mit überwiegend klassischen Rezepten, als Referenz für die Hausbar-Welle der 50er und 60er geeignet gut
Peter Schmoeckel Peter Schmoeckel's Neues Mixbuch C. Bertelsmann München, Gütersloh, Wien o. J. keine Lizenzausgabe für div. Buchgemeinschaften, Mix- und Rezeptbuch mit oft kolportierten, aber z.T. falschen Hintergrundinfos im Zeitgeist der späten 1970er/frühen 1980er Jahre veraltet
Christian Schultz A Manual for the Manufacture of Cordials, Liquors, Fancy Syrups, &c., &c. Dick & Fitzgerald New York 1862 keine (PDF Google Books) Doppelausgabe mit Jerry Thomas: How to Mix Drinks or The Bon Vivant's Companion (siehe sep. Eintrag). Fachwissen und Geräte zur Herstellung von Sirups, Bitters und Likören, mit zahlreichen Rezepten für Bitters, Gin, aromatisierte Spirituosen (Brandy, Eau de...), Liköre (Cordial, Creme de..., Liqueur), Farbstoffe, Ginger Beer, Essenzen (Huile de...), Punches, Ratafia, Sirups und weitere Mixgetränke. top
Charles Schumann (Hrsg.) Schumann's Tropical Barbuch. Drinks & Stories Wilhelm Heyne München 1986 3-453-3021-4 Aufsätze versch. Gastautoren, ausgewählte karibische Rezepte, viele Coladas gut
Charles Schumann (Hrsg.) Schumann's Barbuch. Drinks & Stories Wilhelm Heyne München 1984 3-453-36004-4 Aufsätze versch. Gastautoren, ausgewählte Rezepte gut
Charles Schumann American Bar. The Artistry of Mixing Drinks (Text deutsch) Wilhelm Heyne München 1991 3-453-04368-5 Standardwerk, "Bar-Bibel", inzw. veraltet, Nachfolger Schumann's Bar veraltet
Charles Schumann (Schumann's) Bar Collection Rolf Heyne München 2011 978-3-89910-416-5 Standardwerk, ca. 500 Rezepte (10% gegenüber Vorauflage von 1991 neu), exzellente Warenkunde von Stefan Gabányi top
Carl A. Seutter Der Mixologist. Illustriertes Internationales Getränke-Buch Heinrich Killiinger Verlagsges. mbH Nordhausen 1909 (?, 5. Aufl. keine (PDF, EUVS) Frühestes umfangreiches deutschsprachiges Mixbuch, Rezepte für „amerikanische gemischte Getränke“, sowie deutsche, englische, französische, russische, Punsch, Bowlen, Cups. Frühe Verwendung des Wortes „Mixologie“ und diverse Begriffsdefinitionen. Zum „Martini Cocktail“ gibt es bereits die Variante „dry“ mit frz. statt ital. Wermut (1:1 mit Old Tom Gin) und Olive statt Zitronenzeste. gut
Simon Siegel, Willibald Gallaun Servier- und Getränkekunde Rudolf Trauner Linz 1975 (überarb. und erw. Ausgabe) 3-85320-143-1 Österreichisches Fach- und Ausbildungsbuch für gastgewerbliche Berufsschulen, Hotelfachschulen etc., inkl. Servier- und Getränkekunde, Originalausgabe: 1966, überwiegend veraltet, aber als zeitgenössische Referenz ggf. nutzbar veraltet
George Sinclair The Thinking Bartender keiner (nur online) 2003 keine (PDF) Eintönig formatiertes, unbebildertes Cocktailbuch, nur online publiziert, jedoch gute, klasssische Drinkauswahl und sehr ausführliche Hintergrundinfos zu vielen Rezepten, lesenswert! gut
Edward Spencer The Flowing Bowl Grant Richards London 1898 9781427514582 Historisches Bar- und Rezeptbuch. ISBN bezieht sich auf einen Faksimile-Nachdruck aus den USA (Verlag u. Jahr nicht genannt). gut
Tobias Steed, Ben Reed Hollywood Cocktails Bounty Books London 2005 978-0753-710128 Bilderbuch mit Szenen als alten Hollywood-Filmen mit passenden Cocktail-Rezepten von Ben Reed, teilweise interessante Hintergrundinfos brauchbar
Bertha E. L. Stockbridge What to Drink. The Blue Book of Beverages D. Appleton and Co. New York, London 1920 keine (PDF) Rezeptbuch zahlreiche alkoholfreie Getränke, einschl. Kaffee, Tee, Limonaden, Fruchtbowlen, alkoholfreie „Cocktails, Highballs and Fizzes“, Eiscreme, Getränke für Kranke und Kinder gut
Bernhard Stöhr, Harald Wohlfahrt All about Cocktails and Barfood Hädecke Weil der Stadt 2006 3-7750-0475-0 Reines Rezeptbuch mit einigen Klassikern, Eigenkreationen und überwiegend unbekannten Wettbewerbsdrinks vom Präsidenten der Deutschen Barkeeper-Union, äußerst mäßige Qualität, z.T. Product Placement, als Quelle ungeeignet. ungeeignet
Jacques Straub, Marie L. Straub (Hrsg.) Drinks. By Jacques Straub (c) 1914 The Hotel Monthly Press Chicago 1914 (1920) keine (PDF) Vermutlich der 1920 posthum erschienene Nachdruck der im Selbstverlag veröffentlichten Rezeptsammlung von 1914. Abbildungen von Cocktailgläsern, ca. 700 Mixrezepte. Erstmalige Erwähnung eines Pink Lady Cocktails (S. 85). gut
Thos. Stuart Stuart's Fancy Drinks and How to Mix Them Excelsior Publishing House New York 1904 keine (PDF) Band 77 der Exelsior Library (Abonnement-Bibliothek). Rezeptbuch mit alkoholischen Mixgetränken, „Invalid's Drinks“ (gesundheitsfördernde Rezepte), Temperance Drinks (ohne Alkohol) sowie verschiedenen Sirups, Essenzen, Likören, Bitters, Mineralwässer, Fruchtweinen. Mit Anhang New and Up-to-Date-Drinks (darunter Rob Roy, Bamboo, Horse's Neck). gut
W. J. Tarling Café Royal Cocktail Book Pall Mall (Mixellany) London 1937 (2008) 0-970937-5-8 qualitativ schlechter Faksimile-Nachdruck der historischen Rezeptsammlung, gegenüber historischer Originalausgabe neu paginiert. eingeschränkt
W. J. Tarling Café Royal Cocktail Book (Coronation Edition) Pall Mall Ltd. London 1937 keine (PDF) Rezeptsammlung der 1930er Jahre mit Glossar eingeschränkt
William Terrington Cooling Cups and Dainty Drinks George Routledge & Sons London, New York 1869 keine (PDF) I. Allgemeine Getränkekunde: Weine, Spirituosen, Liköre, „Aërated Waters“ (Limonaden etc.), II. Cups (Mischgetränke) mit zahlreichen Rezepten (Cocktails, Juleps, Flips, Bowls, Mulled Wine, Negus, Posset, Egg-Nogg, Mulled Wine, Punch etc.), III. Tabelle zur Umrechnung alter Maßeinheiten. Erscheinungsjahr lt. EUVS; im Buch wird ein Jahrbuch „for 1872“ beworben. gut
Jerry Thomas How to Mix Drinks or The Bon Vivant's Companion Dick & Fitzgerald New York 1862 keine (PDF Google Books) Gilt als erstes Barbuch, zahlreiche Rezepte in den Kategorien Punch - Egg Nogg - Juleps - The Smash - The Cobbler - The Cocktail & Crusta - Mulls and Sangarees - Toddies and Slings - Fixes and Sours - Flip, Negus and Shrub - Fancy Drinks (inkl. Tom and Jerry) - Miscellaneous Drinks (inkl. Blue Blazer) - Temperance Drinks (alkoholfrei: Limonaden etc.). Doppelausgabe mit Christian Schultz: A Manual for the Manufacture of Cordials, Liquors, Fancy Syrups, &c., &c. (siehe sep. Eintrag). top
Jerry Thomas The Bartenders Guide Dick & Fitzgerald (Vintagebook) New York (Angoulême, Frankreich) 1887 (2001) 9782951766801 Faksimile-Nachdruck der erweiterten, posthum (von einem unbekannten Hrsg.) veröffentlichten 1887er-Ausgabe des ersten historischen Barbuchs (Erstausgabe 1862). top
Jerry Thomas The Bartenders Guide Dick & Fitzgerald (Beam Global Deutschland) New York (?) 1887 (2009) 978-3-00-028946-0 Deutsche Übersetzung der erweiterten, posthum (von einem unbekannten Hrsg.) veröffentlichten 1887er-Ausgabe des ersten historischen Barbuchs (Erstausgabe 1862), veröffentlicht als Werbedruck von Beam Global Deutschland, Bearbeitung durch Klaus St. Rainer. gut
Vance Thompson Drink. A Revised and Enlarged Edition of "Drink and Be Sober" E. P. Dutton & Comp. New York 1918 keine (PDF) Erstausgabe: 1915. Temperance-Schrift, u.a. wird ein Zusammenhang zwischen Alkohol und Kriminalität beschworen, zu Trinkgewohnheiten und Spirituosen jener Zeit wenig. eher ungeeignet
Thaddäus Troll, Gertrud Oheim Wohl bekomm's! Das Buch der Getränke C. Berltelsmann Gütersloh 1957 keine Großes Getränkebuch der 1950er Jahre mit Beiträgen von Bernd Boeble, Peter Schmoeckel und Georg Reimann, ausführliche Warenkunde auch zu Wein und Spirituosen, einschl. Cocktail-Rezepten auf dem Stand der biederen 1950er Jahre gut
Albert Trummer, Markus Metka Cocktails. Die besten Drinks aus der legendären Apotheke Bar in NY Christian Brandstätter Wien 2011 978-3-85033-389-4 Rezeptbuch mit schönen Fotos und neuen, jedoch recht komplizierten Cocktails mit angeblich gesundheitsfördernder Wirkung, eingangs ein Aufsatz von m. Metka über die Entwicklung „Von der Alchemie zur Mixologie“ ungeeignet
Oscar Tschirky 100 Cocktails. The Romance of Wines and Liquors. Etiquette, Recipes. Kenilworth Press New York 1934 keine (PDF) Kleines Mixbüchlein mit „offiziellen“ Rezepten des Waldorf-Astoria Hotels, New York, zusammengestellt von „Oscar of the Waldorf“ (dessen Nachname im Buch selbst nicht erwähnt wird). Je gut 50 Cocktails und gut 50 High Balls/Fancy Drinks sowie einige Cordials. eingeschränkt
Robert Vermeire Cocktails – How to Mix them Herbert Jenkins Ltd. London 1922 (Originalausgabe) 978-1-603111874 (PDF) Klassisches Mixbuch von 1922, u.a. erste schriftliche Erwähnung des Sidecar. Das PDF ist von einer späteren Ausgabe (vermerkt ist eine bereits erreichte Gesamtauflage von 98.000 Stück, als Autor ist nur „Robert“ erwähnt). Die ISBN bezieht sich auf einen empfehlenswerten Reprint der 1922er Ausgabe mit Vorwort von Pual Clarke (Mudpuddle Books, erhältlich bei Cocktailian). gut
Aladar von Wesendonk 888 Cocktails. Das große Mixbuch Wilhelm Heyne München 1965 978-3453660038 (Aufl. 1991) Umfangreiches Barwissen und zahlreiche klassische Rezepte, darunter viele, die erst in den letzten Jahren wiederentdeckt wurden. Zwar entspricht die Warenkunde dem Stand der 60er, auch die Rezepturen sind nicht immer optimal, das Fachwissen aber ist von einer überraschend hoher Qualität (z.B. Kapitel zu historischen Drinkgruppen), die in anderen Werken der 1960er bis 90er Jahre nur selten wieder erreicht wird. Wurde über 40 Jahre mehrfach als Taschenbuch und Hardcover aufgelegt und 1991 zuletzt überarbeitet (Inhalt ist aber so gut wie identisch mit der 1965er Ausgabe). gut
Uwe Voigt Das große Lehrbuch der Barkunde Matthaes Stuttgart 2007 (2. Aufl.) 978-3-87515-018-6 Lehr- und Ausbildungsbuch für Barkeeper, viel Fachwissen und Technik, nicht immer optimale Rezepte gut
George R. Washburne, Stanley Bronner (Hrsg.) Beverages de Luxe The Wine and Spirit Bulletin Louisville 1914 keine (PDF) Erstmals 1911 erschienenes englischsprachiges (!) Warenkundebuch mit einem guten Überblick über die seinerzeit in den USA erhältlichen und bekannten Spirituosen (sowie Wein und Bier) und ihre Herstellung. eingeschränkt
Alec Waugh Weine und Spirituosen Time-Life International Niederlande 1969 Illustrierte Warenkunde und Geschichte von Bier, Wein, Spirituosen und Cocktails; im historischen Teil bedingt als Quelle geeignet, ansonsten veraltet. veraltet
Jason Wilson Boozehound. On the Trail of the Rare, the Obscure, and the Overrated in Spirits. Ten Speed Press (Random House) New York 2010 978-1-58008-288-4 Ein Potpourri von Geschichten, Anekdoten und kenntnisreichem Detail- und Hintergrundwissen rund um Cocktails und Spirituosen - ein kurzweiliges und dennoch bildendes Liebhaberbuch. gut
George Winter How to Mix Drinks. The Bar Keeper's Handbook ? New York 1884 keine (PDF) Mixrezepte, viele zeitgenössische Werbeanzeigen für Getränke und Barausstattung sowie im Anhang Auszüge aus dem Excise Law zur Vergabe von Schanklizenzen im State New York. gut
Julia Whitaker, Ian Whitelaw (Redaktion) Cocktails. Altbekannt und neu gemixt Parragon Books Bath, U.K. o. J. 978-1-4054-8264-6 Billiges, bebildertes Rezeptbuch mit überwiegend bekannten und verbreiteten Cocktails ungeeignet
David Wondrich Imbibe! From Absinthe Cocktail to Whiskey Smash, A Salute in Stories and Drinks to „Professor“ Jerry Thomas, Pioneer of the American Bar Perigee, Penguin Group New York 2007 978-0-399-53287-0 Wissenschaftlich recherchiertes, anspruchsvolles Buch zur Geschichte des Cocktails im 19. Jahrhundert anhand von Rezepten aus den historisch ersten Barbüchern von Jerry Thomas top
David Wondrich Imbibe! From Absinthe Cocktail to Whsikey Smash, A Salute in Stories and Drinks to „Professor“ Jerry Thomas, Pioneer of the American Bar Perigee (Penguin Group) New York 2009 978-0-399-53287-0 Umfassende Darstellung der Entwicklung der Barkultur in den Vereinigten Staaten des 19. Jahrhunderts anhand von historischen Cocktailrezepten top
David Wondrich Punch. The Delights (and Dangers) of the Flowing Bowl Perigee, Penguin Group New York 2010 978-0-399-53616-8 Tiefer Einblick in die Geschichte des Punch (Punsch), wissenschaftlich recherchiert, mit historischen Rezepten. top
N. N. The Vintner's, Brewer's, Spirit Merchant's, and Licensed Victualler's Guide T. Brettell (Druckerei) London 1826 keine (PDF Google Books) Fachbuch für Wein-, Spirituosen- und Lebensmittelhändler sowie Bierbrauer: Warenkunde, Herstellungsverfahren, Brau- und Destillationstechniken, Lagerung, Handel, Rezepturen für Liköre, Essig, Spirituosen, Cordials usw., Gesetzestexte, Tabellen zur Einführung des imperial measure (1826) u.v.m. top
N. N. The Clover Club from a Club Poet's Point of View The Clover Leaf-Company, Ltd. („privately printed“) Philadelphia 1894 keine (PDF) auf 125 Exemplare limitierter Sonderdruck über den Clover Club, inkl. Mitgliederliste. eingeschränkt
N. N. The Cocktail Key Herbert Jenkins Ltd. London 1920er (?) keine (PDF) Eigentlich kein Buch, sondern eine Referenztabelle mit Zutatenübersicht gängiger Cocktails. ungeeignet
N. N. Cocktails de Paris présentés par RIP Editions Demangel Paris 1929 keine (PDF, EUVS) Mixbuch mit Rezepten für die Hausbar der 1920er Jahre einschl. Verzeichnis empfehlenswerter Bars und zahlreichen Anzeigen eingeschränkt
N. N. Old Mr. Boston Bartender's Guide Ben-Burk Inc. (Distillers) Boston, Massachussetts 1934 keine (PDF) 3rd Printing (1st: 1932). Kleines, 37seitiges Rezeptbüchlein des Spirituosenherstellers Ben-Burk Inc. Siehe auch: Anthony Giglio (Editor) Mr. Boston. unggeignet
N. N. Ryan’s Guide to Pleasant Drinking Ryan’s Liquor Shop New York o. J. keine (PDF mit einigen fehlenden Seiten) Mixbuch eines New Yorker Spirituosenhändlers, ich vermute anhand der Illustrationen und Rezepte aus den 1940er Jahren (Wodka kommt noch nicht vor). eher nicht
N. N. The ABC of Cocktails Peter Pauper Press Mount Vernon (New York) 1962 keine (PDF) Kleines, sehr knappes Mixbüchlein der 1950er Jahre (Copyright 1953, 1957, 1962), nichts Besonderes. eher nicht
N. N. Cocktails. Cockails, Long Drinks, Punches, Pousse-Café, Vins, Boissons Chaudes Chantecler Aartselaar (Belgien) 1984 2-8034-1790-1 (PDF) Kleines französischsprachiges Mixbüchlein, nichts Besonderes, bemerkenswert vielleicht die enthaltene Kalorientabelle. Copyright der englischsprachigen Originalausgabe 1963 by Dell Publishing Co., Inc. ungeeignet
N. N. Die Große Welt der Getränke Naumann & Göbel Köln 1983 keine Sonderausgabe des verbreiteten großen Haushalts-Getränkebuchs der 1970er Jahre, Warenkunde und Cocktail-Rezepte veraltet. ungeeignet
N. N. Cocktails & Drinks Neuer Honos Verlag Köln 2000 3-8299-0313-8 Billiges Mixbuch mit seltsamen Rezepten unbrauchbar
N. N. (Ginobility-Team) Gin-Buch. Cocktailrezepte und Wissenswertes über Gin Selbstverlag (online) Frankfurt am Main 2011 (2. Aufl.) keine (PDF, www.ginobility.de) Online-Buch einiger Gin-Freunde bzw. eines Online-Shops mit Warenkunde und Gin-Rezepten. eher nicht

Wunsch- und Suchliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George M. Beard: Stimulants and Narcotics. (New York?, 19. Jahrh.)
  • Samuel Morkwood: History of Inebriatuig Liquors. Dublin, 1838.
Dies ist eine Wikipedia-Benutzerseite.
Wenn Sie diese Seite an einer anderen Stelle als der deutschsprachigen Wikipedia finden, haben Sie einen gespiegelten Klon vor sich. Bitte beachten Sie, dass die Seite dann auf einem veralteten Stand sein kann und der Benutzer möglicherweise keinerlei persönlichen Bezug mehr dazu hat. Die Originalseite befindet sich unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Mangomix/Literatur

Weitere Informationen zu den Lizenzbestimmungen der Wikipedia gibt es dort.