Benutzer Diskussion:MattiasS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich habe gesehen, dass du vor kurzem angefangen hast, dich an der Wikipedia zu beteiligen. Weil deine Diskussionsseite aber noch leer ist, möchte ich dich kurz begrüßen.

Für den Einstieg empfehle ich dir das Tutorial und Wie schreibe ich gute Artikel. Wenn du neue Artikel anlegen willst, kannst du dich an anderen des selben Themenbereichs orientieren. Ganz wichtig sind dabei stets Quellenangaben, welche deine Bearbeitung belegen. Wenn du erstmal etwas ausprobieren willst, ist hier Platz dafür. Bitte beachte, dass die Wikipedia ausschließlich der Erstellung einer Enzyklopädie dient und zur Zusammenarbeit ein freundlicher Umgangston notwendig ist.

Fragen stellst du am besten hier, aber die meisten Wikipedianer und auch ich helfen dir gerne. Solltest du bestimmte Wörter oder Abkürzungen nicht auf Anhieb verstehen, schaue mal ins Glossar.

Wenn du Bilder hochladen möchtest, achte bitte auf die korrekte Lizenzierung und schau mal, ob du dich nicht auch in Commons anmelden möchtest, um die Bilder dort zugleich auch den Schwesterprojekten zur Verfügung zu stellen.

Ein Tipp für deinen Einstieg in die Wikipedia: Sei mutig, aber respektiere die Leistungen anderer Benutzer! Herzlich willkommen! -- Stahlkocher 11:33, 16. Mai 2005 (CEST)

Hallo MattiasS[Quelltext bearbeiten]

Das Feld "Vorschau zeigen" hilft dir beim Erstellen deiner Artikel. Mit Deinem Wissen als Citroen-Kenner kannst Du Dich gerne auch an der laufenden Diskussion um den Citroën LN /Peugeot 104 / Talbot Samba-Artikel beteiligen. -Honza 20:54, 18. Mai 2005 (CEST)

Diskussion Peugeot 104[Quelltext bearbeiten]

Hallo, MattiasS. Mit Diskussion meinte ich natürlich die seit einiger Zeit schwelende Debatte, um den überarbeitungsbedürftigen Citroen LNA-Artikel (inzwischen gelöscht) und auch um die Frage, ob Citroen LN, Peugeot 104 und Talbot Samba als eigenständige Modelle zu betrachten sind oder ob alle unter dem Begriff Peugeot 104 zusammengefasst werden können (wie bereits vorgeschlagen,siehe auch Diskussion:Citroën LN). Ich glaube, dass dies in den nächsten Tagen gelöst werden kann. Wie du zu diesem Gedanken stehst, diese Artikel zusammenzufassen, kannst Du mir gerne miteilen. Außerdem würde ich vorschlagen, dass wir uns auch noch mit Benutzer:Langec, Benutzer:Raphaelm, Benutzer:Rolz-reus, Benutzer:Grimmi59 rade absprechen und diese fragen, wie sie zu einer Zusammenlegung stehen.

Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte, Viele Grüße -Honza 00:19, 19. Mai 2005 (CEST)

Akronymerklärung[Quelltext bearbeiten]

Hast du die Löschung meines IGLU-Studie-Artikels verfrüht veranlasst? Gibt es einen Grund?

Lerri

Könntest Du bitte auf Benutzer Diskussion:MattiasS gehen, anstatt in meinem Profil herumzupfuschen? Nein. Ich habe den mit einem fetten N (neu) gekennzeichneten Artikel zur Diskussion gestellt. Ob der Grund eine vorherige Löschung und Neuanlage war oder ein Datenbankproblem ist mir eigentlich egal, zumal nun ja wieder mehr Text drin steht. --Benutzer Diskussion:MattiasS

Hey... Ein Schnellmerker.. ;-)[Quelltext bearbeiten]

Hallo MattiasS, ;-) hey, werde ich beobachtet? ;-)) Naja, ich aulen Säckes hab eben die ganze "relevante" Geschichte moderner EDV mitbekommen: bin binär gerechnet 3x 2^4 Jahre alt, und 2x 2^4 Jahre befasse ich mich schon mit angewandter EDV. Zwei Driteel meines Lebens... Das macht meine Erfahrung einigen vielen Jungspunden hier "überlegen", naja, ohne mir was darauf einbilden zu wollen. Ich werde eh nochmal hingucken, weil jetzt ein paar Doppelungen drin sind, die noch zu bereinigen sind. Freundlichen Gruß BerndB

Du brauchst Dich nicht auf die Füße getreten zu fühlen. Ich bin KFZ-Mechaniker 0x1D Jahre alt und habe von der EDV keinen blassen. Ich mache hier nur einen auf dicke Hose. Deine Überlegenheit erkenne ich aber an, OK? --MattiasS 23:21, 25. Mai 2005 (CEST)
Neinnein, Mattias, sorry, wennfalls ich DIR auf die Zehen gestiegen sei. :-) Das war gewiß nicht meine Absicht. Es hat mich nur gefreut, dass außer dem Ersten (Tsor) so schnell ein Zweiter auf das Thema ansprang. Mir macht das Spass mit dem alten EDV-Krams, ich bin einfach nur ein Alter Hase darin, und das wirklich, ohne mir was darauf einzubilden. Darum auch die vielen Smileys in meiner "Beobachtungs-Mail": weil es mir Spass macht, und nicht, um jemanden zu ärgern. :-) Bitte nicht böse sein. Freundlichen Gruß BerndB
Nö, ich bin nicht böse. Böse wäre ich nur gewesen, wenn Du Deinen Teil zu 3270 vs. VT100, Großrechnern etc. nicht in den anderen, viel zu Unix-zentrierten Artikel eingepflegt hättest. --MattiasS 00:12, 26. Mai 2005 (CEST)
Na, mach es, Mattias, sei mutig. Ich hänge nicht an der Prognose (ist eh meine.. ) ;-)) . (NB Im öffentlichen Dienst mit seinen anteilig weit mehr Rechner-resistenten Nutzern mögen die Perspektiven auch über 2020 hinausreichen: meine Dame z.B. (Jung-Referendarin mit 49 J.) hat eine Mentorin /Lehrerin-Kollegin unter 35 J., die es glatt ablehnt, sich mit Rechnern auseinanderzusetzen: sie habe ihr Studium ja auch "ohne" geschafft, und nun geht es wohl zügig auf die "wohlverdiente" Pension zu... ;-) Armes Deutschland / PISA, ick höa dia trapsn. ;-) Thin Clients sind eh sinnvoll, wenn man mit einem PC nichts zu beginnen weiß, ihn nicht braucht usw., und der Client billiger ist als ein PC / einschließlich der Betreuungskosten gerechnet, Sicherheitsprobleme, Datenschutz, Virenschutz usw. usf. Ich versteh das. Da habe ich garnichts dagegen. Freundlichen Gruß BerndB