Benutzer Diskussion:Tristan0731

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mentorenprogramm[Quelltext bearbeiten]

MentorenProgrammLogo-7.svg

Hallo Tristan0731, ein herzliches Willkommen im Mentorenprogramm! Ich bin nun dein Mentor und damit persönlicher Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Wikipedia. Ich habe daher deinen {{Mentor gesucht}}-Baustein durch den entsprechenden Mentee-Baustein ersetzt.

Zur eigentlichen Betreuung: Ich bin dafür da, Fragen im Dialog zu beantworten. Dies passiert in der Regel auf so genannten Diskussionsseiten. Jeder Mitarbeiter verfügt über eine Benutzerdiskussionsseite. Auf meiner Diskussionsseite kannst du mich ab sofort ansprechen.

Auf gute Zusammenarbeit! Gruß, Giftpflanze 18:24, 16. Aug. 2010 (CEST)

Ergänzungen /Streichungen Kronprinz Wilhelm[Quelltext bearbeiten]

Guten Abend oder guten Morgen! Bei meiner Bearbeitung des Textes ist das während eines Wikipedia: Bearbeitungskonfliktes verloren gegangen. Ich werde jetzt hineinschreiben, dass die Burg nicht für Wohnzwecke geeignet war. Ich kenne sie durch Besuche und meine, unbeheizbar ist sie nicht, zumal immer Personal dort wohnte.--Gloser 01:27, 31. Aug. 2010 (CEST)

Zu Deiner Anmerkung auf meiner Diskussionsseite: Festgenommen wurde Wilhelm in Baad, nachdem ihn ein französischer Offizier im Publikum am Staßenrand erkannt hatte. Das schreibt Friedrich Wilhelm in: Das Haus ..., S. 225. Was war in Oberstdorf? Übrigens: Besser wäre es, diese artikelbezogene Diskussion auf der Diskussionsseite zu führen, damit andere Benutzer eine Gelegenheit zur Mitarbeit an der Verbesserung des Textes bekommen.--Gloser 09:46, 31. Aug. 2010 (CEST)
Guten Morgen!: tatsächlich waren die Kamine der Burg durch ein Erdbeben funktionsuntüchtig geworden. Davon konnte sich dann auch der Militärgouverneur Brochu überzeugen : "...ein Besuch auf der Burg überzeugte Ihn dann vollends von der Unmöglichkeit, dort oben längere Zeit oder gar den Winter über zu wohnen.....da die Räume nicht zu heizen waren....der erste Bewohner der Zollernburg seit Ihrer Wiederherstellung im vorigen Jahrhundert..." Cecilie, Erinnerungen an den KP, Koehler, München, S. 23.

Tatsächlich muss man der Quelle "Cecilie" mehr Glauben schenken als Ihrem Enkel, der immerhin 1945 erst 6 Jahre alt war. Überdies handelt es sich bei oben-genannter auch um die offizielle Version des Hauses Hohenzollern. Prinz Friedrich Wilhelm scheint manches überhaupt anders zu sehen. Ich weiß nicht ob es sinnvoll ist-gerade bei so zeitlich beisammen liegenden Editierungen-einfach die Version des Vorgängers zu "streichen" ohne Ihn zu kontaktieren. Bei historischen Themen gibt es ja meist nicht schliesslich Einen der recht hat weil er über die besseren Bücher verfügt. Der Status des "Sichters"ist zwar erarbeitet worden, bürgt aber nicht gleich für stetiges Inhabertum des einzig Wahren. Da Du sehr an diesem Thema interessiert scheinst, so wie ich, möchte ich dich vielmehr einladen gemeinsam weiter an diesem Artikel zu stricken, der mir auch sehr am Herzen liegt. Die Zeit in Hechingen war nur der Anfang, es gibt da ja noch viel mehr über den Kronprinzen zu sagen-und auch wie ich meine ausgewogener darzustellen als bisher in diesem Wikipedia Artikel erfolgt ist. Was meinst Du? LG -- Tristan0731 09:51, 31. Aug. 2010 (CEST)

Karl Rosner[Quelltext bearbeiten]

Rosner war Zeitungskorrespondent und hat sich im Sommer 1918 in der unmittelbaren Umgebung Wilhelms II. befunden. Auf die damals angefertigten Aufzeichnungen ging sein König zweifellos zurück. In der Forschung zu Wilhelm II. findet das Werk kaum Beachtung. Rösners Auftreten und sein Einfluss wurden von Admiral Müller sehr kritisch registriert. Er hielt ihn offenbar für einen unverantwortlichen Schwätzer und nannte ihn einen Phonographen (vgl. Walter Görlitz (Hrsg.): Regierte der Kaiser? Kriegstagebücher, Aufzeichnungen und Briefe des Chefs des Marine-Kabinetts Admiral Georg Alexander von Müller 1914-1918, Musterschmidt-Verlag, Göttingen 1959, S. 323, 368, 384).--Gloser 23:23, 19. Sep. 2010 (CEST)

Vielen Dank![Quelltext bearbeiten]

Ich hatte bereits vermutet Rosner hätte Aufzeichnungen des Kaisers verwertet. -- Tristan0731 15:29, 23. Sep. 2010 (CEST)