Berlin (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Berlin
Ortsmitte
Ortsmitte
Lage in New York
Berlin (New York)
Berlin
Berlin
Basisdaten
Gründung: 21. März 1806
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County: Rensselaer County
Koordinaten: 42° 40′ N, 73° 22′ WKoordinaten: 42° 40′ N, 73° 22′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 1.880 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 12,2 Einwohner je km2
Fläche: 155,2 km2 (ca. 60 mi2)
davon 154,4 km2 (ca. 60 mi2) Land
Höhe: 323 m
Postleitzahl: 12022
Vorwahl: +1 518
FIPS: 36-06189
GNIS-ID: 978727

Berlin ist eine Town im Rensselaer County im US-Bundesstaat New York, etwa 32 km östlich von Albany.

Die Wirtschaft Berlins besteht im Wesentlichen aus einer Papiermühle sowie einigen Höfen, auf denen Milchwirtschaft betrieben wird. Außerdem stellt Berlin ein Naherholungsgebiet für die Bewohner von Albany, Troy und anderen Städten dar.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der höchste Punkt ist der Berlin Mountain, 859 m über dem Meeresspiegel, nahe der Grenze zu Massachusetts in den Taconic Mountains. Die Taconic Mountains bilden eine Barriere im östlichen Teil der Stadt, deshalb verbindet keine Straße die Stadt mit Massachusetts.

Die östliche Stadtgrenze ist gleichzeitig die Grenze zu Massachusetts.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin wurde erst 1806 gegründet, obwohl das Tal des Little Hoosic River, in dem die Gemeinde liegt, bereits seit 1754 besiedelt war.