Bernd Lange (Drehbuchautor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bernd Lange (* 1974 in Herrenberg) ist ein deutscher Drehbuchautor und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2003 machte er seinen Abschluss an der Filmakademie Baden-Württemberg in den Bereichen Drehbuch und szenischer Film. 2006 kam sein Film Requiem in die Kinos, bei dem Hans-Christian Schmid Regie führte. Für den gleichen Regisseur schrieb er die Skripte zu den Spielfilm Sturm (2009) und Was bleibt (2012). Seine Drehbücher brachten Lange Nominierungen für den Deutschen Filmpreis ein und den Preis der deutschen Filmkritik ein, den er für Was bleibt auch erhielt. Das Drehbuch zu Das Verschwinden (2017) wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Bernd Lange lebt und arbeitet in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]