Betina Gotzen-Beek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betina Gotzen-Beek (* 1965 in Mönchengladbach) ist eine deutsche Illustratorin.

Leben[Bearbeiten]

Nachdem sie von 1994 bis 1998 Malerei und Grafik-Design studiert hat, ist sie seit 1996 als Kinderbuch-Illustratorin bei zahlreichen Verlagen tätig. Sie versieht zum Beispiel Serien wie Teufelskicker, No Jungs, Bildermaus und Lesespatz mit Bildern.

Seit 1986 lebt sie mit ihrem Mann in Freiburg im Breisgau.

Werke[Bearbeiten]

Bilderbücher[Bearbeiten]

Lea Wirbelwind von Christine Merz
Weitere Bilderbücher

Erstlesebücher[Bearbeiten]

Kinder- und Jugendbücher[Bearbeiten]

Reihen[Bearbeiten]

No Jungs! Zutritt nur für Hexen von Thomas C. Brezina
No Jungs! Kicherhexen-Club von Thomas C. Brezina
Die Teufelskicker von Frauke Nahrgang
Kleeberg von Annette Langen
Die Elfenballerina von Amelie Benn
Reiterhof Rosenburg von Elisabeth Zöller und Brigitte Kolloch

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2006: 1. Kinderbuchpreis der deutschen Landwirtschaft für das Buch Lea Wirbelwind auf dem Bauernhof von Christine Merz.

Weblink[Bearbeiten]