Betrug

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betrug bezeichnet

im Strafrecht:

allgemein die Vorspiegelung falscher Tatsachen[1]:

Betrug heißen:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zu "falschen Tatsachen" siehe Hypallage

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Betrug – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.