Binia Feltscher-Beeli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Binia Feltscher-Beeli Curling
Geburtstag 13. Oktober 1978
Geburtsort Chur
Karriere
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Verein Curling Club Flims
Spielposition Skip
Spielhand rechts
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
EM-Medaillen 1 × Gold 3 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
Silber 2006 Turin
Curling-WeltmeisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Gold 2014 Saint John
Gold 2016 Swift Current
Curling-EuropameisterschaftVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber 2004 Sofia
Silber 2005 Garmisch-Partenkirchen
Bronze 2006 Basel
Silber 2009 Aberdeen
Gold 2014 Champéry
letzte Änderung: 28. März 2016

Binia Feltscher-Beeli (* 13. Oktober 1978 in Chur) ist eine Schweizer Curlerin.

Feltscher begann 1989 Curling zu spielen. Sie spielte als Third im Team von Skip Mirjam Ott, mit dem sie 2004, 2005 und 2009 Silber sowie 2006 Bronze an den Europameisterschaften gewann. Mit dem Ott-Team nahm sie 2006 an den Olympischen Spielen teil. Ab 2007 bildete sie als Skip ihr eigenes Team.

Ihr grösster Erfolg war der Gewinn der Goldmedaille als Skip bei der Curling-Weltmeisterschaft 2014 in Saint John. Im selben Jahr gewann sie auch die Goldmedaille bei der Europameisterschaft in Champéry. Bei den Curling-Weltmeisterschaften 2016 gewannen sie und Ihr Team wiederum die Goldmedaille.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]