Bishop Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Fläche fehlt

Bishop Island
Gewässer Labradorsee
Inselgruppe Kanadisch-arktischer Archipel
Geographische Lage 63° 37′ 59″ N, 68° 45′ 0″ W63.633055555556-68.75100Koordinaten: 63° 37′ 59″ N, 68° 45′ 0″ W
Bishop Island (Kanada)
Bishop Island
Länge 6 km
Höchste Erhebung 100 m
Einwohner (unbewohnt)

Bishop Island ist eine Insel im kanadisch-arktischen Archipel. Sie liegt 500 m vor der Küste von Baffin Island in der Frobisher-Bucht und gehört zum Territorium Nunavut. Dessen Hauptstadt Iqaluit befindet sich etwa 13 km nordöstlich. Bishop Island ist unregelmäßig geformt, besitzt zahlreiche kleine Seen und ist bis zu 100 m hoch. Der maximale Durchmesser beträgt etwa 6 km. In unmittelbarer Nachbarschaft der Insel liegen Hill Island und Faris Island

Die Insel wurde vom US-amerikanischen Polarforscher Charles Francis Hall benannt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Douglas Stenton: Who was Sylvia Grinnell? Nunatsiaq News, 1. August 1997. Abgerufen am 15. Mai 2012