Bitfarm-Archiv

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitfarm-Archiv

Bitfarm-Archiv Logo.JPG
Bitfarm-Archiv Viewer english.jpg
Basisdaten

Entwickler bitfarm Informationssysteme GmbH
Aktuelle Version GPL Edition 3.5.0
(8. November 2019)
Betriebssystem Windows
Kategorie Dokumentenmanagement, Enterprise-Content-Management-System
Lizenz GPLv2
deutschsprachig ja
http://www.bitfarm-archiv.de

Bitfarm-Archiv ist eine Open-Source-Software für das Dokumentenmanagement elektronischer und papiergebundener Dokumente aller Art. Bitfarm-Archiv unterstützt Unternehmen aller Branchen und Größen bei der Ablage und Recherche, der Archivierung, der elektronischen Abbildung von Geschäftsprozessen und dem Einhalten gesetzlichen Vorgaben bei der revisionssicheren Aufbewahrung von steuerlich relevanten Dokumenten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bitfarm Informationssysteme GmbH wurde 1998 als Systemhaus in Siegen gegründet. 2003 wurde mit der Entwicklung von Bitfarm-Archiv begonnen, nachdem die Suche nach einer speziellen Kundenlösung kein adäquates Produkt auf dem Markt ergab. Es war von Beginn an klar, dass diese Lösung als Open-Source-Software realisiert werden sollte.

Lizenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bitfarm-Archiv wird unter GPLv2 zur Verfügung gestellt.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bitfarm-Archiv bietet eine revisionssichere Archivierung von elektronischen Dokumenten, wie z. B. PDF, Microsoft Office, Open Office und weiteren Bilddateiformaten und eine revisionssichere Archivierung papiergebundener Dokumente, die per TWAIN Scanner, Netzwerkscanner oder Multifunktionsgerät erfasst werden. Es können Daten aus jeder beliebigen Applikation, die installierte Drucker in Windows zum Drucken nutzen, durch einen virtuellen Archivdrucker erfasst werden.

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • revisionssichere Archivierung
  • Automatisches Füllen von Metadaten/Zusatzfeldern
  • Aufbringen von elektronischen Notizzetteln, Stempeln usw.
  • Integrierte Open-Source Texterkennung
  • Ausführliche Logging- und Historyfunktion
  • Unterstützung TWAIN Scannern
  • Langzeitformat TIFF als Standardformat
  • Automatische Sortierung und Verschlagwortung anhand von frei definierbaren Regeln
  • Lesezeichen für häufig verwendete Suchabfragen
  • Überwachter Dokumenten-Importordner für die automatische Archivierung von Dokumenten aus ERP-Systemen
  • Volltextsuche
  • Export von Dokumenten im PDF
  • E-Mail-Versand von Dokumenten
  • Verknüpfung von Dokumenten zur Erstellung von virtuellen Akten
  • Digitale Wiedervorlage
  • Export von Suchergebnissen nach Excel/Open-Office/CSV
  • Dublettenprüfung
  • Konform zu GDPdU/GoBS
  • Mehrsprachigkeit (englisch, deutsch)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011[1] und 2014[2] gewann die Software bitfarm-Archiv den Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand in der Kategorie „DMS“.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Siegerliste des Innovationspreis-IT 2011 (PDF; 45 kB)
  2. Siegerliste des Innovationspreis-IT 2014 (PDF; 486 kB)