Björn Bedey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Björn Bedey (* 1968 in Bad Oldesloe) ist ein deutscher Schriftsteller, Verleger und Herausgeber.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die verlegerische Tätigkeit[1] entwickelte sich über viele Jahre. Seine 1996 gegründete Diplomarbeiten-Agentur[2] ging 2001 in dem neu gegründeten Diplomica-Verlag auf, die Fachbücher und wissenschaftliche Bücher über den klassischen Buchhandel vertreibt. Mit dem acabus Verlag wurde 2008 ein Imprint für Belletristik und Sachbuch gegründet[3]. 2009 wurde der Igel-Verlag übernommen und der Imprint disserta Verlag gegründet. Der Severus Verlag wurde 2010 gegründet und legt nun überarbeitete Biographien und Sachbücher neu auf. Das Imprint Bachelor + Master Publishing wurde für die neuen Abschlussarbeiten ebenfalls im Jahr 2010 gegründet. Das internationale Imprint Anchor Academic Publishing wurde 2012 ins Leben gerufen.[4] Im selben Jahr beteiligte sich die Münchener K5 Publishing Group[5] am Diplomica-Verlag. Die Talos Media Services realisiert seit 2013 individuelle Buch- und Medienprojekte. Gemeinfreie Klassiker von Goethe bis Schiller werden seit 2014 im fabula Verlag[6] verlegt.

Seine Tätigkeit als Schriftsteller und Herausgeber umfasst mittlerweile eine ganze Reihe von Veröffentlichungen in klassischen Publikumsverlagen[7].

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachbücher

  • Ansichten des Hamburger Hafens aus dem 20. Jahrhundert. SEVERUS Verlag, Hamburg 2017, ISBN 978-3-95801-576-0.
  • Björn Bedey, Ernst Heinrich Wichmann: Geschichte Hamburgs in alten Darstellungen. SEVERUS Verlag, Hamburg 2015, ISBN 978-3-95801-375-9.
  • als Herausgeber: Andreas Hinners: Progressive Rock. Musik zwischen Kunstanspruch und Kommerz. Tectum Wissenschaftsverlag, Marburg 2005, ISBN 3-8288-8942-5.
  • als Herausgeber: Frank Reichelt: Das System des Leistungssports in der DDR. Struktur und Aufbau. Tectum Wissenschaftsverlag, Marburg 2005, ISBN 3-8288-8965-4.

Biographien

  • als Herausgeber: Herman Grimm: Goethe. Eine Biographie. SEVERUS Verlag, Hamburg 2015, ISBN 978-3-95801-328-5.
  • als Herausgeber: Leopold Klatscher: Bertha von Suttner, die "Schwärmerin" für Güte. Biographie. SEVERUS Verlag, Hamburg 2015, ISBN 978-3-95801-333-9.
  • als Herausgeber: Hans Mackowsky: Michelangelo. Leben und Werk. SEVERUS Verlag, Hamburg 2014, ISBN 978-3-86347-991-6.

Fachbücher

  • Vergleich des relationalen und objektorientierten Datenmodells zur Speicherung von Daten für die Produktentwicklung. Hamburg 1998, ISBN 3-8386-1000-8.
  • Erscheinungsformen von Konflikten in Unternehmen mit Teamorganisation und Möglichkeiten der Konfliktlösung. Unter wirtschaftspädagogischem Aspekt. Hamburg 1996, ISBN 3-8386-0001-0.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Histo-Couch-Redaktion: Interview mit Björn Bedey. In: Histo-Couch.de. (histo-couch.de [abgerufen am 18. Juli 2017]).
  2. Geld verdienen mit dem Diplom: Vom Staubfänger zum Wertpapier. In: Spiegel online. Abgerufen am 18. Juli 2017.
  3. BuchMarkt Verlag K. Werner GmbH: Björn Bedey: "Dass der Handel sich mal traut, ein Buch von uns zu bestellen" | BuchMarkt. Abgerufen am 7. August 2018 (deutsch).
  4. Interview: Die Zukunft des Buches. In: FUTABILITY®. 17. Februar 2015 (wordpress.com [abgerufen am 7. August 2018]).
  5. Übernahme / K5 Publishing holt sich Diplomica an Bord. Abgerufen am 18. Juli 2017.
  6. BuchMarkt Verlag K. Werner GmbH: fabula veröffentlicht Klassiker unter dem Dach der Diplomica-Verlagsgruppe neu | Buchmarkt. Abgerufen am 18. Juli 2017 (deutsch).
  7. Katalog der Deutschen Nationalbibliothek. Abgerufen am 18. Juli 2017.