Blätterbrunnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blätterbrunnen

Der Blätterbrunnen (von den Hannoveranern auch Ständehausbrunnen oder Cimiotti-Brunnen genannt) in Hannover steht in der Nähe des Kröpcke an der Ecke Karmarschstraße und Ständehausstraße. Er wurde vom deutschen Bildhauer Emil Cimiotti geschaffen, einem bedeutenden Vertreter der Informellen Kunst.

Der Brunnen wurde nach Abschluss der U-Bahn-Bauarbeiten und der anschließenden Neugestaltung der Ständehausstraße 1976 installiert. Am 10. Januar 2011 wurde der Brunnen aufgrund der Umbauarbeiten des Kröpcke-Centers abgebaut und eingelagert. Nach Ende der Bauarbeiten wird der Brunnen in etwa 45 Meter Entfernung vom bisherigen Standort wieder aufgebaut.

Das Blättermotiv formulierte Cimiotti auch an anderen Standorten aus:

  • 1980 in rundem Becken für den Haftpflichtverband der Deutschen Industrie, Riethorst
  • 1986 als Stele für die seinerzeitige Landeszentralbank an der Baringstraße

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Blätterbrunnen (Emil Cimiotti) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 52° 22′ 24″ N, 9° 44′ 17″ O