Bogen-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bogen-Gletscher
Lage Südgeorgien
Koordinaten 54° 48′ S, 35° 57′ WKoordinaten: 54° 48′ S, 35° 57′ W
Bogen-Gletscher (Südgeorgien)
Entwässerung Drygalski-Fjord

Der Bogen-Gletscher ist ein kleiner Gletscher am Nordufer des Drygalski-Fjords an der Südostküste Südgeorgiens. Er fließt zwischen dem Trendall Crag und der Hamilton Bay.

Das UK Antarctic Place-Names Committee benannte ihn 1979 nach dem norwegischen Robbenjäger Arne Bogen, Schiffsführer der in Grytviken stationierten Albatross sowie der Station Foreman in den 1950er Jahren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]