Bravo-Jahrescharts 1986

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bravo-Jahrescharts 1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. JeannyFalco – 353 Punkte
  2. Hunting High and Lowa-ha – 305 Punkte
  3. Atlantis Is Calling (S.O.S. for Love)Modern Talking – 298 Punkte
  4. Touch Me (I Want Your Body)Samantha Fox – 273 Punkte
  5. Brother Louie – Modern Talking – 264 Punkte
  6. Papa Don’t PreachMadonna – 254 Punkte
  7. The Final CountdownEurope – 249 Punkte
  8. Lessons in LoveLevel 42 – 245 Punkte
  9. Midnight LadyChris Norman – 239 Punkte
  10. The Sun Always Shines on T.V. – a-ha – 229 Punkte

Bravo-Otto-Wahl 1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rock-Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Goldener Otto: a-ha
  2. Silberner Otto: Modern Talking
  3. Bronzener Otto: Depeche Mode

Hard-'n-Heavy-Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Goldener Otto: Europe
  2. Silberner Otto: Scorpions
  3. Bronzener Otto: ZZ Top

Sänger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Goldener Otto: Falco
  2. Silberner Otto: Den Harrow
  3. Bronzener Otto: Chris Norman

Sängerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Goldener Otto: Madonna
  2. Silberner Otto: Samantha Fox
  3. Bronzener Otto: Sandra

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]