Bremerhaven-Marathon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bremerhaven-Marathon (offizielle Bezeichnung Sparda-Bank City Marathon Bremerhaven nach dem Hauptsponsor, der Gruppe der Sparda-Banken) ist ein Marathon in Bremerhaven, der seit 2005 jährlich Ende Juni stattfindet. Veranstalter ist die Eventagentur executiveSPORTS. Zum Programm gehören u.a. auch ein Halbmarathon und ein 10-km-Lauf.

Die Strecke besteht aus einem Rundkurs mit Start und Ziel vor der Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche, der durch die Innenstadt von Bremerhaven führt. Der flache Kurs ist von den Halbmarathonläufern zweimal und von den Marathonis viermal zu durchlaufen

Ein weiterer, weitaus kleinerer Marathon mit dem Namen OSC-Marathon wurde von 1999 bis 2009 vom Sportverein OSC Bremerhaven im September oder Oktober veranstaltet. Bei diesem Lauf mit einer limitierten Teilnehmerzahl von 150 wird seit 2010 nur noch über die Distanzen Halbmarathon, 5 km und 10 km gestartet.[1]

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Streckenrekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siegerlisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marathon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Männer Zeit Frauen Zeit
18. Juli 2010 Jörg Herrmann 2:44:12 Mirja Rönner 3:26:33
11. Juli 2009 Uwe Walter 2:41:15 Anne-Marie Calder 3:29:05
28. Juni 2008 Jürgen Lakenberg 2:58:59 Christa Preuß 4:01:21
21. Juli 2007 Sammy Kiptoo Kurgat (KEN) 2:17:36 Priscah Kiprono (KEN) 2:44:49
23. Juli 2006 Mariko Kiplagat Kipchumba (KEN) 2:15:20 Tabitha Kibet (KEN) 2:52:39
17. Juli 2005 Adam Draczyński (POL) 2:15:44 Olga Glock (RUS) 2:41:08

Halbmarathon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2010 Horst Wittmershaus -2- 1:13:18 Manuela Sporleder -3- 1:24:48
2009 Horst Wittmershaus 1:13:49 Manuela Sporleder -2- 1:27:58
2008 Dennis Mehlfeld 1:10:50 Stephanie Weber 1:34:16
2007 Stefan Kolbe 1:20:50 Manuela Sporleder 1:24:53
2006 Francis Kiprop (KEN) 1:08:02 Alina Buchheister 1:25:58
2005 Torsten Naue 1:12:51 Tina Versemann 1:29:45

10 km[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Männer Zeit Frauen Zeit
2010 Torsten Naue 35:39 Christiane Golenia 43:23
2009 Uwe Friedrich 33:20 Fakja Hofmann 36:57
2008 Jens Thor Straten 35:05 Sandra Schröder 40:47
2007 Michael Willner 37:14 Kim Loose 46:00
2006 Oliver Böhnke 37:28 Julia Dietze 41:16
2005 Nico Kleinert 33:35 Sonja Wittenberg 44:07

Entwicklung der Finisherzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Marathon davon
Frauen
Halbmarathon davon
Frauen
10 km davon
Frauen
2010 108 15 379 085 314 139
2009 128 17 494 118 365 149
2008 131 06 494 098 290 120
2007 217 14 652 148 261 120
2006 198 29 486 116 216 089
2005 257 19 502 128 204 066

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des OSC Bremerhaven