Brett Davern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brett Davern (* 16. März 1992 in Edmonds, Washington)[1] ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Edmonds geboren, besuchte Brett Davern die Edmonds-Woodway High School. Während seiner Sommerferien besuchte er das Stagedoor Manor Theatrical Training Center in New York. Nach seinem Abschluss an der AMDA in New York lebte er weiterhin dort. Seinen ersten Auftritt hatte er 2006 als William in Beautiful Ohio. Wegen dieses Angebots zog er nach Los Angeles, wo er aktuell auch lebt.[2] Es folgten Gastauftritte in bekannten Krimiserien, wie CSI: Miami und Navy CIS. Seit 2011 verkörpert er Jake Rosati in der MTV-Jugendserie Awkward – Mein sogenanntes Leben.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brett Davern. In: hollywoodlife.com. Abgerufen am 9. November 2012.
  2. Rob Owen: Edmonds native Brett Davern stars in MTV's 'Awkward'. In: seattletimes.com. 3. August 2011. Abgerufen am 9. November 2012.