1992

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er    
◄◄ | | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

1992
Bill Clinton
Bill Clinton wird am 3. November zum 42. Präsidenten der USA gewählt.
1992 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2745
Armenischer Kalender 1440–1441
Äthiopischer Kalender 1984–1985
Badi-Kalender 148–149
Bengalischer Kalender 1398–1399
Berber-Kalender 2942
Buddhistischer Kalender 2536
Burmesischer Kalender 1354
Byzantinischer Kalender 7500–7501
Chinesischer Kalender
 – Ära 4688–4689 oder
4628–4629
 – 60-Jahre-Zyklus

Metall-Schaf (辛未, 8)–
Wasser-Affe (壬申, 9)

Französischer
Revolutionskalender
CC CC I
200–201
Hebräischer Kalender 5752–5753
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2048–2049
 – Shaka Samvat 1914–1915
Iranischer Kalender 1370–1371
Islamischer Kalender 1412–1413
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 4
 – Kōki 2652
Koptischer Kalender 1708–1709
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4325
 – Juche-Ära 81
Minguo-Kalender 81
Olympiade der Neuzeit XX V
Seleukidischer Kalender 2303–2304
Thai-Solar-Kalender 2535

Jahreswidmungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flagge der Mongolei

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo der OSZE

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hans-Dietrich Genscher tritt nach 18 Jahren als Bundesaußenminister zurück.
Flagge der UNESCO
  • 27. Mai: Die Republik Moldau wird Mitglied in der UNESCO.
  • 27. Mai: Slowenien wird Mitglied in der UNESCO.
  • 28. Mai: Armenien tritt dem IWF bei.

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erich Honecker
  • 29. Juli: Der frühere DDR-Staatschef Erich Honecker kehrt aus der Zuflucht in der chilenischen Botschaft in Moskau nach Berlin zurück und wird auf dem Flughafen wegen eines vorliegenden Haftbefehls festgenommen.
  • 31. Juli: Georgien wird Mitglied bei den Vereinten Nationen.

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zerstörte Nationalbibliothek
  • 25. August: Bei der Belagerung von Sarajevo beginnt der durch Kriegseinwirkungen ausgelöste Brand der Nationalbibliothek Bosnien und Herzegowina. Die Nationalbibliothek wird von der serbischen Armee beschossen. Tausende unersetzlicher Werke gehen bei dem in den nächsten Tag hineinreichenden nächtlichen Brand verloren. Es verbrennen mehr als zwei Millionen Bücher und Dokumente.

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bill Clinton

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V1974 Cygni

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Franz-Josef-Strauß-Flughafen bei München wird in Betrieb genommen.
  • Übernahme der Aktienmehrheit der DYWIDAG durch die Walter Beteiligungen (Walter Bau)
  • Das Wiener Auktionshaus Im Kinsky wird gegründet.

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altstadt Koblenz

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freddie Mercury Tribute Concert

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1992 in Australien, Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Siehe auch: Kategorie:Musik 1992

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden siehe unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Logo der Olympischen Winterspiele 1992

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Hurrikan Andrew

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logan Lerman (2014)

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emily Osment (2014)

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Matt Savage im Jahre 2005

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mario Götze

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nathalie Ramos
Selena Gomez

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Miley Cyrus

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moritz Leitner (2013)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dies ist eine Liste der bedeutendsten Persönlichkeiten, die 1992 verstorben sind. Für eine ausführlichere Liste siehe Nekrolog 1992.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann Axen (2. Reihe, Mitte)

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reginald Gray: Portrait Francis Bacon, 1960

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marlene Dietrich († 6. Mai)
Karl Carstens († 30. Mai)

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Astor Piazzolla

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbara McClintock, 1983

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Willy Brandt († 8. Oktober)

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alexander Dubček († 7. November)
Lawrence Trevor Kardinal Picachy

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peyo, 1990

Tag unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nobelpreise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derek Walcott

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1992 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien