Buchtarma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buchtarma
Бұқтырма, Бухтарма
Buchtarma

Buchtarma

Daten
Lage Audany Katonqaraghai und Altai in Ostkasachstan (Kasachstan)
Flusssystem Ob
Abfluss über Irtysch → Ob → Arktischer Ozean
Quelle Nordflanke des Südlichen Altais am Dreiländereck zw. Kasachstan, Russland und Volksrepublik China
49° 7′ 48″ N, 87° 15′ 36″ O
Mündung in den zum Buchtarma-Stausee aufgestauten IrtyschKoordinaten: 49° 44′ 16″ N, 83° 59′ 30″ O
49° 44′ 16″ N, 83° 59′ 30″ O

Länge 336 km[1]
Einzugsgebiet 12.660 km²[1]
Abfluss am Pegel Berel[2]
AEo: 1850 km²
Lage: 254 km oberhalb der Mündung
MQ 1958/1987
Mq 1958/1987
33 m³/s
17,8 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Pechy[3]
AEo: 6860 km²
Lage: 119 km oberhalb der Mündung
MQ 1940/1987
Mq 1940/1987
108 m³/s
15,7 l/(s km²)
Abfluss am Pegel Lesnaja Pristan[4]
AEo: 10.700 km²
Lage: 16 km oberhalb der Mündung
MQ 1954/1987
Mq 1954/1987
203 m³/s
19 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Sarymsaqty
Rechte Nebenflüsse Aqberel, Tschernowaja, Aqsu, Tscheremoschka, Tschernewaja, Chamir, Turgyssyn
Gemeinden Örel, Schambyl, Qaiyndy, Jengbek, Qysylschuldys, Schinghystai, Schangaülgi, Barlyq, Korobicha, Sennoje, Malejewsk, Subowka,
Verlauf der Buchtarma (Бухтарма) im Südosten des Einzugsgebiets des Irtysch

Verlauf der Buchtarma (Бухтарма) im Südosten des Einzugsgebiets des Irtysch

Die 336 km lange Buchtarma (kasachisch Бұқтырма Buqtyrma; russisch Бухтарма) ist ein rechter Nebenfluss des Irtysch im kasachischen Gebiet Ostkasachstan in Zentralasien.

Sie entspringt im äußersten Osten von Kasachstan an der Nordflanke des Südlichen Altais, am Dreiländereck zwischen Kasachstan, Russland und der Volksrepublik China. Von dort fließt sie in westlicher Richtung, um schließlich bei der Stadt Altai in den vom Irtysch durchflossenen Buchtarma-Stausee zu münden. Im Oberlauf bildet sie einen turbulenten Fluss, der sich durch ein schmales Tal windet. Im Frühjahr und Sommer führt die Buchtarma Hochwasser.[1] Das Einzugsgebiet der Buchtarma umfasst 12.660 km². Der mittlere Abfluss (MQ) beträgt 214 m³/s.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Artikel Buchtarma in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D002333~2a%3D~2b%3DBuchtarma
  2. Buchtarma am Pegel Berel – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  3. Buchtarma am Pegel Pechy – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  4. Buchtarma am Pegel Lesnaja Pristan – hydrographische Daten bei R-ArcticNET