Bugrampe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bugrampe ist eine Verladerampe am Bug eines Wasserfahrzeugs.

Über eine Bugrampe können Personen stufenlos an und von Bord gehen, Fahrzeuge passieren oder rollendes Transportgut be- und entladen werden. Sie kommt bei Landungsbooten, Autofähren, Fahrgastschiffen und Arbeitsschiffen zum Einsatz. Mit Bugklappe ausgerüstete Fahrzeuge werden manchmal als Buganleger oder so genannte Kopflander bezeichnet.

Seit einigen Jahren werden auch Rettungsboote mit Bugrampen in Dienst gestellt. Sie ermöglichen das mühelose Bergen von Personen und Gegenständen, den Transport sperriger Gegenstände und erleichtern den Einsatz von Tauchern.

Beispiele

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bugrampen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien