Bustedter Holz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bustedter Holz

IUCN-Kategorie IV − Habitat-/Species Management Area

Weg durch das Bustedter Holz

Weg durch das Bustedter Holz

Lage Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Fläche 22,766 ha
Kennung HF-005
WDPA-ID 162662
Geographische Lage 52° 11′ N, 8° 36′ OKoordinaten: 52° 10′ 31″ N, 8° 36′ 9″ O
Markierung
Übersichtskarte des Naturschutzgebiets
Einrichtungsdatum 21. Juli 1983
Verwaltung Untere Landschaftsbehörde des Kreises Herford

Das Bustedter Holz ist ein Naturschutzgebiet mit einer Größe von etwa 22,8 ha in der zum Kreis Herford gehörenden Stadt Bünde (ca. 22,4 ha) und der Gemeinde Hiddenhausen (ca. 0,4 ha). Es wird mit der Nummer HF-005 geführt und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet Bustedter Wiesen. In geringer Entfernung befindet sich das Naturschutzgebiet Doberg. Geschützt wird vor allem ein naturnaher Buchenwaldbestand, aber auch andere Baumarten. Im dicht besiedelten Kreis Herford ist das Gebiet eines der wenigen großen Waldbestände.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Naturschutzgebiet „Bustedter Holz“ (HF-005 ) im Fachinformationssystem des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, abgerufen am 7. März 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]