Butwal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Butwal upmahānagarpālikā
बुटवल उपमहानगरपालिका
Butwal
Butwal (Nepal)
Butwal
Butwal
Koordinaten 27° 42′ N, 83° 27′ OKoordinaten: 27° 42′ N, 83° 27′ O
Basisdaten
Staat Nepal

Entwicklungsregion

West
Zone Lumbini
Distrikt Rupandehi
Höhe 140 m
Fläche 101,5 km²
Einwohner 138.742 (2011)
Dichte 1366,9 Ew./km²
Gründung 1959
Webseite www.butwalmun.gov.np
Politik
Chief Executive Officer Dhurba Bahadur Khadka (September 2015)
Stadtrecht 2. Ordnung
22 Wards
Butwal city.jpg

Butwal ist eine Stadt mit Stadtrecht 2. Ordnung im südlichen Nepal.[1]

Butwal ist Verwaltungssitz des Distrikts Rupandehi in der Verwaltungszone Lumbini. Die Stadt liegt im Terai am Fuße des Himalaya auf einer Höhe von 127–665 m. Sie befindet sich ca. 240 km westlich von Kathmandu an der Kreuzung zweier wichtiger Nationalstraßen, des Siddhartha Rajmarg von Indien nach Pokhara und des Mahendra Rajmarg, der großen Ost-West-Verbindung. Butwal liegt am Flussufer des Tinau. 2014 wurden die beiden südlich angrenzenden Village Development Committees Semlar und Motipur eingemeindet. Das Stadtgebiet umfasst nun 101,5 km² km².[2]

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Volkszählung 2011 hatte die Stadt Butwal 138.742 Einwohner (davon 68.288 männlich) in 34.097 Haushalten.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Butwal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. National Geographic Information Infrastructure Programme, Index of Geographical names of Nepal 2007 (S. 5). (PDF; 87 kB)
  2. Municipal Association of Nepal (MuAN)
  3. National Population and Housing Census 2011 (PDF; 2,1 MB) Central Bureau of Statistics. Archiviert vom Original am 31. Juli 2013.