C2C (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
C2C
C2C bei einem Auftritt im September 2012
C2C bei einem Auftritt im September 2012
Allgemeine Informationen
Genre(s) Breakbeat / Turntablism
Gründung 1998
Website www.c2cmusic.fr
Gründungsmitglieder
20Syl
Greem
Atom
Pfel

C2C (Akronym für Coup 2 Cross)[1] ist ein französisches DJ-Kollektiv, das 1998 gegründet wurde. Zu der Gruppe gehören 20Syl und Greem von Hocus Pocus, sowie Atom und Pfel von Beat Torrent.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

20Syl, Greem, Atom und Pfel lernten einander während ihrer Schulzeit in Nantes durch ihre Begeisterung fürs Skateboarden kennen.[1] Sie gründeten 1998 C2C. Zuerst war diese eher auf Wettbewerbe ausgerichtet, so gewann C2C von 2003 bis 2006 vier Jahre hintereinander die DJ-Weltmeisterschaft des Disco Mix Club. Im Jahr 2006 gewann die Band die Weltmeisterschaft der ITF. Nach Aussagen von Pfel kamen sie durch die Wettbewerbe zu „einem Punkt, an dem [sie] ein richtiges Album machen wollten, statt nur an Wettbewerb-Sets zu arbeiten“.[2] Aufgrund der jeweiligen Band-Engagements der einzelnen DJs begann die Arbeit an dem Album erst im Jahr 2010.[2] Am 23. Januar 2012 erschien die erste EP Down the Road EP, worauf am 3. September 2012 das Album Tetra (geschrieben Tetr4) folgte.

Am 19. Oktober 2012 wurden C2C als einer der Gewinner des European Border Breakers Award 2013 bekanntgegeben.[3]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Musiklabel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4][5]
(Jahr, Titel, Musiklabel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
FR FR BEW BEW CH CH
2012 Down the Road EP
On And On
FR18
(16 Wo.)FR
Erscheinungsdatum: 23. Januar 2012
Format: Download
Tetra
On And On
FR1
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(83 Wo.)FR
BEW12
(59 Wo.)BEW
CH35
(24 Wo.)CH
Erscheinungsdatum: 3. September 2012
Format: CD, Vinyl, Musikdownload

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[4]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
FR FR BEW BEW CH CH
2012 Down the Road
Down the Road EP / Tetra
FR1
(88 Wo.)FR
BEW9
(31 Wo.)BEW
CH36
(19 Wo.)CH
Happy
Tetra
FR13
(73 Wo.)FR
BEW10
(21 Wo.)BEW
CH60
(9 Wo.)CH
mit Derek Martin
Delta
Tetra
FR120
(5 Wo.)FR
The Cell
Tetra
FR128
(2 Wo.)FR
Who Are You
Tetra
FR167
(1 Wo.)FR
mit Olivier Daysoul
Because of You
Tetra
FR182
(1 Wo.)FR
Genius
Tetra
FR193
(1 Wo.)FR
mit Gush
Arcades
Tetra
FR199
(1 Wo.)FR
2013 F·U·Y·A
Tetra
FR106
(2 Wo.)FR

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: C2C – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Julien Bordier: "Ce qui fait l'identité de C2C, c'est la variété" (französisch), vom 3. September 2012, abgerufen am 11. November 2012
  2. a b Aaron Jackson: C2C Interview (Memento des Originals vom 27. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kmag.co.uk, vom 12. Mai 2012, abgerufen am 11. November 2012
  3. Smash hits: Winners of 10th European Border Breakers Awards unveiled, vom 19. Oktober 2012, abgerufen am 11. November 2012
  4. a b Chartquellen: FR BEW CH
  5. Auszeichnungen für Musikverkäufe: FR FR2