Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2012)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2012. Es gab in diesem Jahr zwölf Nummer-eins-Singles und 24 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • ShakiraJe l’aime à mourir
    • 6 Wochen (10. Dezember 2011 – 20. Januar 2012, insgesamt 7 Wochen)
  • Michel TelóAi Se Eu Te Pego!
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar, insgesamt 9 Wochen)
  • ShakiraJe l'aime à mourir
    • 1 Woche (28. Januar – 3. Februar, insgesamt 7 Wochen)
  • Michel TelóAi Se Eu Te Pego!
    • 8 Wochen (4. Februar – 30. März, insgesamt 9 Wochen)
  • Gotye feat. KimbraSomebody That I Used to Know
    • 9 Wochen (31. März – 1. Juni)
  • Gusttavo LimaBalada
    • 2 Wochen (2. Juni – 15. Juni)
  • Carly Rae JepsenCall Me Maybe
    • 1 Woche (16. Juni – 22. Juni, insgesamt 11 Wochen)
  • TacabroTacatà
    • 1 Woche (23. Juni – 29. Juni)
  • Carly Rae JepsenCall Me Maybe
    • 7 Wochen (30. Juni – 17. August, insgesamt 11 Wochen)
  • Alex FerrariBara bará bere berê
    • 2 Wochen (18. August – 31. August)
  • Carly Rae JepsenCall Me Maybe
    • 3 Wochen (1. September – 21. September, insgesamt 11 Wochen)
  • C2CDown the Road
    • 1 Woche (22. September – 28. September)
  • RihannaDiamonds
    • 3 Wochen (29. September – 19. Oktober)
  • PsyGangnam Style
    • 2 Wochen (20. Oktober – 9. November, insgesamt 6 Wochen)
  • AdeleSkyfall
    • 4 Wochen (10. November – 7. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • Mylène FarmerÀ l’ombre
    • 1 Woche (8. Dezember – 14. Dezember)
  • AdeleSkyfall
    • 2 Wochen (15. Dezember – 28. Dezember, insgesamt 6 Wochen)
  • PsyGangnam Style
    • 4 Wochen (29. Dezember 2012 – 25. Januar 2013, insgesamt 6 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Music Awards 2012
    • 1 Woche (31. Dezember 2011 – 6. Januar 2012)
  • Adele21
    • 4 Wochen (7. Januar – 3. Februar, insgesamt 21 Wochen; → 2011)
  • Lana Del ReyBorn to Die
    • 2 Wochen (4. Februar – 17. Februar)
  • Adele21
    • 3 Wochen (18. Februar – 9. März, insgesamt 21 Wochen)
  • Sexion d’AssautL’Apogée
    • 1 Woche (10. März – 16. März, insgesamt 5 Wochen)
  • Les Enfoirés2012: Le bal des Enfoirés
    • 4 Wochen (17. März – 13. April)
  • Sexion d’AssautL’Apogée
    • 2 Wochen (14. April – 27. April, insgesamt 5 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Hit Music Only! 2012
    • 2 Wochen (28. April – 11. Mai)
  • Sexion d’AssautL’Apogée
    • 1 Woche (12. Mai – 18. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Les StentorsVoyage en France
    • 2 Wochen (19. Mai – 1. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Yannick NoahHommage
    • 2 Wochen (2. Juni – 15. Juni)
  • Les StentorsVoyage en France
    • 1 Woche (16. Juni – 22. Juni, insgesamt 3 Wochen)
  • Sexion d’AssautL’Apogée
    • 1 Woche (23. Juni – 29. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Shy’mCaméléon
    • 1 Woche (30. Juni – 6. Juli)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Summer Hits Only 2012
    • 4 Wochen (7. Juli – 3. August)
  • Verschiedene InterpretenZumba Fitness Dance Party
    • 1 Woche (4. August – 10. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Extravadance 2012 Vol. 2
    • 1 Woche (11. August – 17. August)
  • Verschiedene InterpretenZumba Fitness Dance Party
    • 2 Wochen (18. August – 31. August, insgesamt 3 Wochen)
  • TryoLadilafé
    • 1 Woche (1. September – 7. September)
  • C2CTetra
    • 1 Woche (8. September – 14. September)
  • Marc LavoineJe descends du singe
    • 1 Woche (15. September – 21. September)
  • MikaThe Origin of Love
    • 1 Woche (22. September – 28. September)
  • Baptiste GiabiconiOxygen
    • 1 Woche (29. September – 5. Oktober)
  • MuseThe 2nd Law
    • 3 Wochen (6. Oktober – 26. Oktober)
  • Francis CabrelVise le ciel ou Bob Dylan revisité
    • 2 Wochen (27. Oktober – 16. November)
  • Céline DionSans attendre
    • 1 Woche (17. November – 23. November, insgesamt 2 Wochen)
  • Johnny HallydayL’attente
    • 1 Woche (24. November – 30. November)
  • Verschiedene InterpretenGénération Goldman
    • 1 Woche (1. Dezember – 7. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Patrick BruelLequel de nous
    • 1 Woche (8. Dezember – 14. Dezember)
  • Mylène FarmerMonkey Me
    • 1 Woche (15. Dezember – 21. Dezember)
  • Verschiedene InterpretenGénération Goldman
    • 1 Woche (22. Dezember – 28. Dezember, insgesamt 4 Wochen)
  • Céline DionSans attendre
    • 1 Woche (29. Dezember 2012 – 4. Januar 2013, insgesamt 2 Wochen)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2012 in Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.