Capellades

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Capellades
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Capellades
Capellades (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Barcelona
Comarca: Anoia
Koordinaten 41° 32′ N, 1° 41′ OKoordinaten: 41° 32′ N, 1° 41′ O
Höhe: 317 msnm
Fläche: 2,95 km²
Einwohner: 5.225 (1. Jan. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.771,19 Einw./km²
Postleitzahl: 08786
Gemeindenummer (INE): 08044 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Aleix Auber i Álvarez (CUP)
Website: www.capellades.cat

Capellades ist eine kleine katalanische Industriestadt in der Provinz Barcelona im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Anoia am Fluss Anoia.

In der Stadt befindet sich die archäologische Fundstätte Abric Romaní, bekannt durch Funde von vor zirka 55.000 Jahren von Neandertalern bearbeiteten Holzstücken, welche einen Einblick in die Art und Weise gestatten, wie die Neandertaler Holz bearbeiteten.

Das Papiermühlenmuseum dokumentiert die Geschichte vorindustrieller Papierherstellung in Capellades. Bis auf den heutigen Tag wird in der ehemaligen Papiermühle noch Papier mit den gleichen alten Werkzeugen und Verfahren aus der Zeit vor der Industrialisierung hergestellt. Der Keller der Mühle beherbergt eine Ausstellung über die Herstellung von Papier, einen bedeutenden Bestand an Maschinen, Gerätschaften und Dokumenten sowie ein Studienzentrum über Papier und Papiermühlen in Katalonien.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).