Carl D. Goerdeler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carl D. Goerdeler (* 1944 in Leipzig) ist ein deutscher Diplomat und Sachbuchautor.

Goerdeler studierte Politik und Publizistik in Berlin und München und war Diplomat in Tokio sowie von 1983 bis 1988 in Brasília. Heute arbeitet er als Korrespondent in Rio de Janeiro für deutschsprachige Zeitungen. Er hat eine Tochter.[1]

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.badische-zeitung.de/lahr/weltmeister-der-improvisation--82471238.html