1. Oktober

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 1. Oktober ist der 274. Tag des gregorianischen Kalenders (der 275. in Schaltjahren), somit bleiben 91 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
September · Oktober · November
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Am 1. Oktober beginnt in Deutschland die Fledermausschutzzeit.[1] Ab diesem Datum bis zum 31. März dürfen potenzielle Überwinterungsreviere von Fledermäusen nicht mehr betreten werden.[1]

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

331 v. Chr.: Schlacht von Gaugamela
1804: Orleans-Territory und District of Louisiana (fett umrandet)
1814: Schlacht von Rancagua
1876: Die Erstausgabe des Vorwärts
1946: Die Angeklagten im Nürnberger Prozess
1953: Bildung des Staates Andhra
Entwicklung Kameruns bis 1961
1969: Cuxhaven Vertrag Karte 2

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1850: Der Bund, Erstausgabe
1933: 4-Pfennig-Münze

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1902: Das Polytechnische Institut Sankt Petersburg
1969: Die Concorde

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1980: In Italien endet die Kronzucker-Entführung nach 68-tägiger Verschleppung der Kinder mit deren Freilassung nach Zahlung eines geforderten Lösegelds.
  • 2017: Beim Massenmord in Las Vegas handelte es sich um einen Angriff mit Schusswaffen auf Besucher eines Festivals in Paradise, einer Ortschaft südlich von Las Vegas.

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heinrich III. von England (* 1207)
Karl VI. (* 1685)

18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1801–1850[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1851–1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alice Joyce (* 1890)
  • 1890: Alice Joyce, US-amerikanische Schauspielerin
  • 1890: Blanche Oelrichs, US-amerikanische Dichterin, Drehbuchautorin und Theaterschauspielerin
  • 1890: Adolf Wagner, deutscher Politiker, Gauleiter von München, bayerischer Minister und SA-General
  • 1892: Martha Fuchs, deutsche Politikerin, Oberbürgermeisterin Braunschweigs, MdL
  • 1893: Marianne Brandt, deutsche Malerin, Bildhauerin und Designerin
  • 1893: Yip Man, chinesischer Großmeister des Wing Chun
  • 1894: Ricardo Castillo, guatemaltekischer Komponist
  • 1895: Hans Schweikart, deutscher Regisseur und Schauspieler
  • 1897: Heinrich Gretler, Schweizer Schauspieler
  • 1900: Elsa Blöcher, deutsche Lehrerin, Historikerin und Buchautorin

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vladimir Horowitz (* 1903)
Alfons Goppel (* 1905)
Daniel J. Boorstin (* 1914)
Jimmy Carter (* 1924)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Julie Andrews (* 1935)
Günter Wallraff (* 1942)
Aaron Ciechanover (* 1947)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klaus Wowereit (* 1953)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniela Katzenberger (* 1986)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 0331 v. Chr.: Vahe, König von Armenien
Temmu († 686)

16. bis 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Juan de Austria († 1578)
Pierre Corneille († 1684)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alois Negrelli († 1858)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dirk Bach († 2012)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Kremb/Lautzas: Landesgeschichtlicher Exkursionsführer Rheinland-Pfalz. Band 2. Verlag Arbogast, Otterbach 1991 (zitiert in Eintrag zu Buchenloch – Altsteinzeitliche Höhle (Gerolstein) in der Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier; abgerufen am 12. September 2017.).

Commons: 1. Oktober – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien