Carl Peyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carl Peyer, eigentlich Karl Peierl (* 1949 in Söchau), ist ein österreichischer Musiker des Austropop.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der gebürtige Steirer begann 1964 mit der Band Picadilly Group und sang dann bei Magic 69 mit Günter Timischl, bevor er seine Solokarriere begann. Carl Peyer lebt heute in Söchau und arbeitete bis August 2013 als Schuldirektor und Lehrer in Ilz, mittlerweile ist er in Pension. Die von ihm gesungene Ballade Romeo und Julia wurde von Thomas Spitzer und Nino Holm geschrieben und von Boris Bukowski produziert.[1]

Hits (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Romeo und Julia (1987)
  • Von Amsterdam nach Athen
  • Sandy
  • Du bist wie a Wunder
  • Leb´ dei Leb´n

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Carl Peyer: Rockarchiv Steiermark. Abgerufen am 5. Juli 2017.