Carora

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carora
Koordinaten: 10° 10′ N, 70° 5′ W
Karte: Lara
marker
Carora
Carora auf der Karte von Lara
Basisdaten
Staat Venezuela
Bundesstaat Lara
Stadtgründung Sek 1569
Einwohner 105.400 (Schätzungen für 2010)
Stadtinsignien
Bandera de Carora.png
Carora seal.jpg
Detaildaten
Postleitzahl 3050
Vorwahl 0252
Zeitzone UTC–4.30

Carora ist eine Stadt im venezolanischen Bundesstaat Lara. Carora ist der Verwaltungssitz vom Gemeindebezirk Torres (Municipio Pedro Leon Torres).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich wohnten in dieser Region Uramerikaner des Axaguas-Stammes, die sich mit Jirajaras gemischt hatten. Carora wurde zweimal von den Spaniern gegründet. Zuerst tat es 1569 Juan de Tejo. Das spanische Dorf musste aber kurz darauf wegen der Anschläge der Ureinwohner verlassen werden. Juan de Salamanca hat es dann im Jahr 1572 wieder gegründet.

Die Kirche von Johannes dem Täufer wurde am Anfang des 17. Jahrhunderts gebaut.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]