Chaource (Käse)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Chaource

Der Chaource ist ein französischer Weichkäse aus leicht gesalzener Kuhmilch[1], der in der Champagne und dem Burgund hergestellt wird (Chaource). Der Teig dieses Käses ist sehr weich. Er hat eine weiße Rinde. Angeboten wird er in zylindrischer Form mit einem Durchmesser von neun bis zwanzig Zentimetern.

Der Käse ist ausgesprochen mild und zählt zu den Käsesorten, die unter die Appellation d’Origine Contrôlée fallen. Damit soll die Qualität dieser Käsesorte sichergestellt werden. Die Bestimmungen der Appellation d'Origine Contrôlée legen auch fest, dass die Dicklegung hauptsächlich durch Milchsäurebakterien stattfindet. Die Abscheidung der Molke erfolgt langsam.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chaource (Käse) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sabine Mattern: Reisebericht: Eine Stadt zwischen Mittelalter und Renaissance. Abgerufen am 29. November 2018.