Charrière (Einheit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Größenskala des French-Katheter-Systems

Charrière (Ch) (auch Charr.), im englischsprachigen Raum auch French (Fr)[1], ist in der Medizin ein Maß für den Außendurchmesser von Kanülen und Kathetern sowie Tuben und Führungsdrähten. Namensgeber für die Einheit war Joseph-Frédéric-Benoît Charrière.

Drei Charrière entsprechen dabei einem Millimeter, beziehungsweise 1 Ch = 1/3 mm. Da sich der Umfang eines Kreises nach der Formel

Umfang = π * Durchmesser

berechnet, entspricht die Charrière-Zahl eines Rohres, unter der Vereinfachung, dass π ≈ 3, grob dessen Umfang in Millimetern.[2] So hat beispielsweise ein Rohr mit 6 Charrière einen Außendurchmesser von 2 mm, einen groben Umfang von 6 mm und einen präzisen Umfang von 6,28 mm.

Die Größe von Kanülen wird häufig auch in Gauge angegeben, wobei, im Gegensatz zu Charrière, in dieser Maßeinheit größere Werte einem kleineren Außendurchmesser entsprechen.

Umrechnungstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charrière-
größe
Außendurchmesser
(mm)
Umfang
(mm)
3 1 3.14
4 1.333 4.19
5 1.667 5.24
6 2 6.28
7 2.333 7.33
8 2.667 8.38
9 3 9.42
10 3.333 10.47
11 3.667 11.52
12 4 12.57
13 4.333 13.61
14 4.667 14.66
15 5 15.71
16 5.333 16.76
17 5.667 17.81
18 6 18.85
19 6.333 19.90
20 6.667 20.94
22 7.333 23.04
24 8 25.13
26 8.667 27.23
28 9.333 29.32
30 10 31.42
32 10.667 33.51
34 11.333 35.60

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kenneth V. Iserson: J.-F.-B. Charrière: The man behind the “French” gauge. In: Journal of Emergency Medicine. 5, Nr. 6, 1. November 1987, ISSN 0736-4679, S. 545–548. doi:10.1016/0736-4679(87)90218-6. PMID 3323304.
  2. Erich Wintermantel, Suk-Woo Ha: Medizintechnik. Life Science Engineering. Springer, München 2009, ISBN 978-3-540-93935-1, S. 1532.