Chicago-Marathon 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Chicago-Marathon 2001 (offiziell: LaSalle Bank Chicago-Marathon 2001) war die 24. Ausgabe der jährlich stattfindenden Laufveranstaltung in Chicago, Vereinigte Staaten. Der Marathon fand am 7. Oktober 2001 statt.

Bei den Männern gewann Benedict Muli Kimondiu in 2:08:52 h, bei den Frauen Catherine Ndereba in 2:18:47 h.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (h)
01 Benedict Muli Kimondiu KeniaKenia Kenia 2:08:52
02 Paul Tergat KeniaKenia Kenia 2:08:56
03 Peter Githuka KeniaKenia Kenia 2:09:00
04 Mohamed Ouaadi FrankreichFrankreich Frankreich 2:09:26
05 Rod De Haven JapanJapan Japan 2:09:35
06 Alan Culpepper Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:11:40
07 Ondoro Osoro KeniaKenia Kenia 2:11:44
08 Shaun Creighton Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:11:54
09 Mitsunori Hirayama JapanJapan Japan 2:12:25
10 Simon Mphulanyane SudafrikaSüdafrika Südafrika 2:12:44

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (h)
01 Catherine Ndereba KeniaKenia Kenia 2:18:47 WR
02 Elfenesh Alemu KeniaKenia Kenia 2:24:54
03 Kerryn McCann AustralienAustralien Australien 2:26:04
04 Małgorzata Sobańska PolenPolen Polen 2:26:08
05 Nives Curti ItalienItalien Italien 2:28:59
06 Kayoko Obata JapanJapan Japan 2:32:19
07 Ichiyo Naganuma JapanJapan Japan 2:34:02
08 Anne van Schuppen NiederlandeNiederlande Niederlande 2:41:51
09 Karin Schön SchwedenSchweden Schweden 2:42:27
10 Kelly Keeler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:43:06

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]