Chikugo (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chikugo
Chikugo-gawa
der Fluss in Kurume

der Fluss in Kurume

Daten
Lage Insel Kyūshū, Japan
Flusssystem Chikugo
Quelle am Aso
Mündung in die Ariake-SeeKoordinaten: 33° 8′ 23″ N, 130° 20′ 27″ O
33° 8′ 23″ N, 130° 20′ 27″ O
Mündungshöhe T.P.
Länge 143 km
Einzugsgebiet 2860 km²

Der Chikugo (jap. 筑後川, Chikugo-gawa) entspringt beim Berg Aso und fließt durch die japanischen Präfekturen Kumamoto, Ōita, Fukuoka und Saga in die Ariake-See.

Mit 143 Kilometern Länge ist er der längste Fluss Kyūshūs. Er ist benannt nach der alten Provinz Chikugo, zu der sein Unterlauf gehörte.