Chimpepefälle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Chimpepefälle liegen am Fluss Kalungwishi in der Nordprovinz in Sambia.

Chimpepe heißt so viel wie „überhängen“ und „heraushängen“, aber über die Chimpepefälle stürzt das Wasser einfach nur 20 m senkrecht in die Tiefe. Hier wird der Bream, hier eine Buntbarschart, gefangen, für die Einheimischen ein köstlicher Fisch.

Der Fluss Kalungwishi bietet eine ganze Reihe imposanter Wasserfälle: die Lumangwe-Fälle, Chimpepefälle, Kabwelumafälle, Kundabwikufälle und Mumbulumafälle.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 9° 31′ 30″ S, 29° 22′ 0″ O