Christiane Franke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Christiane Franke (* 1963 in Wilhelmshaven) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Sie veröffentlicht seit 2002 Romane, Kurzgeschichten und Kriminalerzählungen. Ihr Kommissarinnen-Duo Oda Wagner und Christine Cordes ermittelt meist in Wilhelmshaven, teils auch auf den Ostfriesischen Inseln. Als Herausgeberin ist sie an einigen Anthologien beteiligt, ihre Kurzgeschichten spielen überwiegend im Nordwesten Deutschlands.

Christiane Franke ist Dozentin für kreatives Schreiben und Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS in ver.di), dem SYNDIKAT und bei den Mörderischen Schwestern

Sie lebt mit ihrer Familie in ihrer Heimatstadt Wilhelmshaven.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romane[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Herausgeberin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mord, Mord, Mord. mit dem TrioMortabella
  • Liebe, Laster, Leichen. mit dem TrioMortabella
  • So schön tot. mit Sandra Lüpkes, DTV-Verlag, 2012, ISBN 978-3-423-21394-3.
  • Kurz & tödlich. chichilli-Verlag, 2013 (als E-Book)
  • Etwas besseren als den Tod... mit Jürgen Alberts, KBV-Verlag, 2013, ISBN 978-3-942446-78-5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]