Cindy Brand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cindy Brand am 15. Oktober 2016 bei einer Veranstaltung in Weidenthal

Cindy Brand (* 6. September 1994 in Saverne (Elsass)) ist eine französische deutschsprachige Schlagersängerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits im frühen Kindesalter begann Brand zu singen, seit dem zehnten Lebensjahr trat sie bei Feierlichkeiten in ihrer Heimat auf. Ihre erste größere Bühnenerfahrung hatte sie mit Géraldine Olivier, nachdem Brand ihr auf einem Konzert eine Rose überreichte und mit ihr singen durfte.

Sie nahm Gesangsunterricht, lernte Gitarre spielen, und sang bald ebenso gut in englisch und französisch wie in deutsch.

Im Alter von 14 Jahren hatte sie ihr TV-Debüt bei Stefan Mross in der Fernsehsendung „Immer wieder Sonntags“ im Rahmen der Sommerhitparade und nahm ihre ersten eigenen Singles auf, so wie eine Coverversion von „Ein bißchen Frieden“.

Daraufhin folgten mehrere Auftritte in Funk und Fernsehen, wie „SWR auf Tour“, „Musikalische Reise durch das Elsass“ und die „Sonntagstour im Elsass“, die vom SWR produziert wurden.

2014 und 2015 trat sie erneut bei „Immer wieder Sonntags“ auf.

Im September 2015 bestritt sie das Vorprogramm von Christian Lais & Band.

Brand nimmt weiterhin Tanz- und Gesangsunterricht und macht eine Ausbildung zur Physiotherapeutin.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bonjour Soleil (2008)
  • Je t´aime mein bunter Regenbogen (2009)
  • Ich träum nur von l’Amour (2011)
  • Was hast du mit mir vor (2014)
  • Kennwort Sternzeichen Sehnsucht (2015)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]