Clarens (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Clarens
Clarens (Südafrika)
Clarens
Clarens
Koordinaten 28° 31′ S, 28° 25′ OKoordinaten: 28° 31′ S, 28° 25′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Freistaat
Distrikt Thabo Mofutsanyana
Gemeinde Dihlabeng
Höhe 1891 m
Einwohner 751 (2011)
Gründung 1912
Luftbild von Clarens
Luftbild von Clarens
Titanic Rock nahe Clarens

Clarens ist eine Stadt in der südafrikanischen Provinz Freistaat. Sie liegt in der Gemeinde Dihlabeng im Distrikt Thabo Mofutsanyana. 2011 hatte sie 751 Einwohner.[1]

Das benachbarte Township Kgubetswana hatte 5628 Einwohner.[2] Clarens liegt auf 1891 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. Die Umgebung der Stadt ist bekannt für ihre Sandsteinberge, wonach in der Lithostratigraphie Südafrikas auch die Clarens-Sandstein-Formation benannt wurde. Die Entfernung zum Golden-Gate-Highlands-Nationalpark beträgt 18 Kilometer, nach Bethlehem 40 Kilometer.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die Stadt 1912. Sie ist nach dem gleichnamigen schweizerischen Ort (heute Stadtteil von Montreux) benannt, wo der ehemalige südafrikanische Präsident Paul Kruger seine letzten Tage im Exil verbracht hatte.

2018 wurden nahe Clarens Fossilien eines Sauriers entdeckt, der mit rund zwölf Metern Länge das damals größte an Land lebende Tier gewesen sein soll. Er erhielt den Namen Ledumahadi mafube.[3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt ist die Stadt heute als Wohnsitz zahlreicher Künstler. Durch seine vielen Galerien und Cafés ist er ein beliebtes Ziel für Ausflüge.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Clarens (Südafrika) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Clarens, abgerufen am 7. Juli 2017
  2. Kgubetswana, abgerufen am 7. Juli 2017
  3. Bisher unbekannter Riesen-Dinosaurier in Südafrika entdeckt. in: Der Tagesspiegel vom 28. September 2018, abgerufen am 1. Oktober 2018