Coco – Der neugierige Affe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Curious George (Deutsch: Coco, der neugierige Affe) ist der Protagonist einer Reihe von vorwiegend in den USA bekannten Kinderbüchern mit gleichem Titel, geschrieben von Hans Augusto Rey und Margret Rey. Die Bücher handeln von einem neugierigen Affen namens George, der von „dem Mann mit dem gelben Hut“ (im englischsprachigen Original: „the man with the yellow hat“) aus Afrika in seine Großstadt gebracht wird und bei ihm wohnt.

Prämisse[Bearbeiten]

In den Büchern geht es meist darum, dass sich George aufgrund seiner Neugier in Probleme stürzt, worauf ihn „der Mann mit dem gelben Hut“ retten muss. Im Nachhinein lernt George meist aus seinen Fehlern. Da die Bücher hauptsächlich an Kinder gerichtet sind, sind sowohl die Probleme als auch die Moral leicht zu verstehen.

Entstehung[Bearbeiten]

Die Bücher wurden von dem Ehepaar Margret und Hans Augusto Rey geschrieben. Angefangen haben sie mit dem ersten Band der Serie Curious George im Jahre 1941. Zunächst wurden die Bücher jedoch nur H.A Rey zugeschrieben, damit die Bücher des Ehepaars von der Menge an Kinderbüchern, die von weiblichen Autoren geschrieben wurden, unterschieden werden konnten. Später wurden die Illustrationen Hans Augusto und der Text seiner Frau, Margret Rey, zugeschrieben. Die beiden schrieben noch viele weitere Kinderbücher, allerdings waren die Bücher über Curious George am erfolgreichsten. Sie wurden in den sechs Jahrzehnten seit dem Erscheinen des ersten Bands ständig neu herausgegeben und in 17 Sprachen übersetzt, darunter Jiddisch, Afrikaans und Braille. Derzeit werden die Bücher in den USA über den in Boston sitzenden Verleger Houghton Mifflin herausgegeben. Neuauflagen der deutschen Ausgaben erschienen bei Diogenes.

Bücher[Bearbeiten]

  • Curious George (1941) (Dt. Erstausg. 1966 u.d.T. Coco, der neugierige Affe)
  • Curious George Takes a Job (1947)
  • Curious George Rides a Bike (1952) (dt. 1956: Coco fährt Rad)
  • Curious George Gets a Medal (1957)
  • Curious George Flies a Kite (1958)
  • Curious George Learns the Alphabet (1963)
  • Curious George Goes to the Hospital (1966) (dt. 1998: Coco kommt ins Krankenhaus)

Kinofilm[Bearbeiten]

Der Zeichentrick-Kinofilm ist in Deutschland unter dem Namen „Coco der neugierige Affe“ erschienen. In den USA erschien der Film hingegen unter dem Originalnamen „Curious George“ am 10. Februar 2006. In Deutschland war der Kinostart der 25. Mai 2006. Die Entstehung des Films dauerte außergewöhnlich lang, mindestens seit 1992 arbeitete man an ihm (wahrscheinlich aber auch schon lange vorher). Geschrieben wurde das Drehbuch von Michael McCullers, Daniel Gerson, Rob Baird, Joe Stillman und Karey Kirkpatrick. Besonders der Soundtrack "Upside Down" von Jack Johnson wurde zum großen Hit.

Fernsehserie[Bearbeiten]

Die 96-teilige Fernsehserie wird vom Kinderkanal von ARD und ZDF seit 2006 ausgestrahlt.