Crawford (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Crawford
Bush sign.jpg
Lage in Texas
TXMap-doton-Crawford.PNG
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

McLennan County

Koordinaten: 31° 32′ N, 97° 27′ WKoordinaten: 31° 32′ N, 97° 27′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 705 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 293,8 Einwohner je km2
Fläche: 2,4 km2 (ca. 1 mi2)
davon 2,4 km2 (ca. 1 mi2) Land
Höhe: 210 m
Postleitzahl: 76638
Vorwahl: +1 254
FIPS: 48-17564
GNIS-ID: 1355320

Crawford ist eine Stadt im McLennan County im US-Bundesstaat Texas. Sie liegt achtzehn Meilen westlich der Stadt Waco. Crawford wurde am 12. August 1897 gegründet. 2016 lebten dort 741 Menschen auf 2,4 km2.

Die Besiedlung der Gegend begann in den 1850er Jahren, und es bildete sich ein Dorfkern, der Tonk Crossing bzw. Crawford Crossing genannt wurde, an einer Furt durch den Bosque River, etwa zwei Meilen östlich der heutigen Ansiedlung. 1867 wurde die Kneipe des Ortes zu einer Postkutschenstation der Brownwood Stage Line, 1871 bekam Crawford ein eigenes Postamt. Als 1881 die Gulf, Colorado and Santa Fe Railway die Strecke von Temple nach Fort Worth zwei Meilen westlich an der Stadt vorbei baute, verlagerte sich der Ortskern an die Eisenbahnlinie. 1890 hatte der Ort circa 400 Einwohner, die hauptsächlich von Baumwoll-, Mais und Weizenanbau lebten.

Die Stadt ist vor allem bekannt für die Prairie Chapel Ranch, die George W. Bush gehört und auf der er während seiner Präsidentschaft seine Ferien verbrachte und auch Staatsgäste empfing.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]