Crowborough

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Crowborough
Koordinaten 51° 4′ N, 0° 10′ OKoordinaten: 51° 4′ N, 0° 10′ O
OS reference grid TQ518312
Crowborough (England)
Crowborough
Crowborough
Einwohner 20.000 (Stand: (2007)[1])
Fläche 13,6 km² (5,25 mi²[1]
Bevölkerungsdichte: 1471 Einw. je km²
Verwaltung
Post town CROWBOROUGH
Postleitzahlen­abschnitt TN6
Vorwahl 01892
Landesteil England
Region South East England
Shire county East Sussex
District Wealden
Britisches Parlament Wealden
Website: www.crowboroughtc.co.uk

Crowborough ist eine Stadt mit 19.794 Einwohnern (Schätzung 2009[2]) im District Wealden in der Grafschaft East Sussex, England. Sie ist auch Verwaltungssitz von Wealden und nach der Einwohnerzahl die größte Stadt im Landesinneren von East Sussex.

Crowborough liegt im Weald, dort befindet sich mit 242 m auch der höchste Punkt im Stadtgebiet, und am Rande des Ashdown Forest. Etwa 12,8 Kilometer (7 Meilen) nordöstlich befindet sich Royal Tunbridge Wells und etwa 56 Kilometer (35 Meilen) in nordwestlicher Richtung die Hauptstadt London.

Städtepartnerschaften bestehen mit Montargis in Frankreich und Horwich, Greater Manchester.

Die Stadt liegt zwischen den Orten Tunbridge Wells und Uckfield an der Fernverkehrsstraße A26, in der Nähe verläuft auch die Fernstraße A21 nach London.

Bahnhof Crowborough

Der Bahnhof liegt an der Strecke von London Bridge nach Uckfield und wird von der Bahngesellschaft Southern im Personenverkehr bedient. Die Bahnfahrt nach London dauert etwa eine Stunde.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der sicherlich bekannteste Bürger der Stadt war der Schriftsteller Arthur Conan Doyle, der 1930 auf seinem im Stadtgebiet liegenden Anwesen verstarb. Auch der walisische Astronom Isaac Roberts wurde 1904 zunächst hier beigesetzt. Geboren wurden in der Stadt der Historiker Kevin Brownlow (* 1938) und der Astronaut Piers Sellers (1955–2016); der Jazzmusiker Steve Argüelles (* 1963) und die mehrfache Olympiasiegerin im Vielseitigkeitsreiten Philippa Funnell (* 1968) stammen ebenfalls aus der Stadt sowie der Politiker und Journalist Tom Driberg (1905–1976).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b East Sussex in Figures (Englisch) East Sussex County Council. Abgerufen am 6. Januar 2011.
  2. East Sussex in Figures – Population estimates in 2009 – parishes, abgerufen am 28. Mai 2009.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Crowborough – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien