Cuccaro Monferrato

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cuccaro Monferrato
Cuccaro Monferrato-panorama2.jpg
Staat Italien
Region Piemont
Provinz Alessandria (AL)
Gemeinde Lu e Cuccaro Monferrato
Koordinaten 45° 0′ N, 8° 28′ OKoordinaten: 44° 59′ 41″ N, 8° 27′ 31″ O
Höhe 232 m s.l.m.
Einwohner 323 (31. Dezember 2017)
Patron Sant’Apollonia
Kirchtag 9. Februar
Telefonvorwahl 0131 CAP 15040

Cuccaro Monferrato (piemontesisch Cucri, im lokalen Dialekt Chicri) ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde Lu e Cuccaro Monferrato in der Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Die Gemeinde Cuccaro Monferrato wurde am 1. Februar 2019 mit Lu zu neuen Gemeinde Lu e Cuccaro Monferrato zusammengeschlossen. Sie hatte zuletzt 323 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017) auf einer Fläche von 5,35 km². Die Nachbargemeinden waren Camagna Monferrato, Fubine, Lu, Quargnento und Vignale Monferrato.

Kulinarische Spezialitäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Cuccaro Monferrato werden Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit DOCG Status angebaut.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cuccaro Monferrato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien