DBRS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DBRS Ltd.
Logo
Rechtsform Limited
Gründung 1976
Sitz Toronto, Ontario, Kanada
Leitung Stephen W. Joynt (Präsident und CEO)[1]
Branche Finanzdienstleistungen/Ratingagentur
Website www.dbrs.com

DBRS (früher Dominion Bond Rating Service) ist die größte kanadische Ratingagentur. Sie hat ihren Sitz in Toronto und Niederlassungen in New York und Chicago.[2] Hinter der Ratingagentur verbirgt sich ein Finanzkonsortium unter der Führung der Carlyle Group.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1976 vom deutschstämmigen Kanadier Walter Schroeder (ursprünglich: Schröder) gegründet. Die Agentur begann mit der Bewertung kurzlaufender Geldmarktpapiere und weitete das Geschäft 1978 auf Unternehmens- und Staatsanleihen aus. Durch seine Bekanntheit in Fachkreisen und durch seine Vertrautheit mit wichtigen kanadischen Unternehmen konnte sich Schroeder den kanadischen Markt sichern und ein Vordringen von Moody’s und Standard & Poor’s verhindern, als ausländische Investoren in den 1980er Jahren in die kanadische Wirtschaft zu investieren begannen.[4] Die Agentur war bemüht, international zu expandieren und erhielt 2003 die Zulassung von der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC.[5] 2005 wurden die ersten europäischen Büros in London, Paris und Frankfurt eröffnet; Anfang 2008 wurden sie wegen der Finanzkrise wieder geschlossen.[6] Später übernahm Schroeders Sohn David die operative Führung.[4] Im Dezember 2014 kaufte ein Konsortium geführt von The Carlyle Group und Warburg Pincus DBRS.[7]

Rating-Codes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Folgenden sind die von DBRS und deren wichtigsten Konkurrenten verwendeten Rating-Codes gelistet: Verschiedene Skalen werden für die Ratings verwendet. Einen Überblick über die Skalen der führenden Agenturen anhand anerkannter Vergleichstabellen gibt nachfolgende Tabelle:[8]

Moody’s[9] S&P [10] Fitch[11] DBRS Englische
Bezeichnung
Deutsche
Beschreibung
Long
Term
Short
Term
Long
Term
Short
Term
Long
Term
Short
Term
Long
Term
Short
Term
Aaa P-1 AAA A-1+ AAA F1+ AAA R-1 (high) Prime (Triple A) Schuldner höchster Bonität, Ausfallrisiko auch längerfristig so gut wie vernachlässigbar
Aa1 AA+ AA+ AAhigh R-1 (middle) High grade Sichere Anlage, Ausfallrisiko so gut wie vernachlässigbar, längerfristig aber etwas schwerer einzuschätzen
Aa2 AA AA AA
Aa3 AA- AA- AAlow
A1 A+ A-1 A+ F1 Ahigh R-1 (low) Upper Medium grade Sichere Anlage, sofern keine unvorhergesehenen Ereignisse die Gesamtwirtschaft oder die Branche beeinträchtigen
A2 A A A
A3 P-2 A- A-2 A- F2 Alow R-2 (high)
Baa1 BBB+ BBB+ BBBhigh R-2 (middle) Lower Medium grade Durchschnittlich gute Anlage. Bei Verschlechterung der Gesamtwirtschaft ist aber mit Problemen zu rechnen
Baa2 P-3 BBB A-3 BBB F3 BBB R-2 (low)
Baa3 BBB- BBB- BBBlow R-3
Ba1 Not Prime BB+ B BB+ B BBhigh R-4 Non Investmentgrade
speculative
Spekulative Anlage. Bei Verschlechterung der Lage ist mit Ausfällen zu rechnen
Ba2 BB BB BB
Ba3 BB- BB- BBlow
B1 B+ B+ Bhigh R-5 Highly Speculative Hochspekulative Anlage. Bei Verschlechterung der Lage sind Ausfälle wahrscheinlich
B2 B B B
B3 B- B- Blow
Caa1 CCC+ C CCC C CCC D Substantial risks Nur bei günstiger Entwicklung sind keine Ausfälle zu erwarten
Caa2 CCC CC CC Extremely speculative
Caa3 CCC- In default with little
prospect for recovery
Moody’s: in Zahlungsverzug
Standard & Poor’s: hohe Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls oder Insolvenzverfahren beantragt, aber noch nicht in Zahlungsverzug
Ca CC C C
C
C SD / RD / D / In default Zahlungsausfall
D D

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DBRS Appoints Stephen W. Joynt as Interim Chief Executive Officer, 29. August 2016
  2. DBRS-Website
  3. Im Würgegriff der Finanzinvestoren - Stürzt die Eurozone erneut ins Chaos?, wallstreet-online.de, vom 13. November 2015
  4. a b Lynne Olver: Canada's DBRS joins global debt rating club, auf Reuters am 20. April 2007 (englisch).
  5. Hans-Egon Büschgen et al. (Hgg.): Handbuch Rating, Gabler, 2. Aufl. 2007 (ISBN 978-3834903013), S. 100
  6. DBRS Europe macht dicht, RiskNET.de, 9. Januar 2008
  7. William Alden: Credit Rating Agency DBRS to Be Sold to 2 Private Equity Firms. In: New York Times DealBook. 22. Dezember 2014; abgerufen am 29. Juni 2017.
  8. Vgl. z.B. Eidgenössische Finanzmarktaufsicht, Konkordanztabellen, abgerufen am 12. November 2014.
  9. Moody’s, Rating Symbols & Definitions, abgerufen am 12. November 2014
  10. Standard & Poor's, Standard & Poor's Ratings: Definitions, abgerufen am 12. November 2014.
  11. Fitch Ratings, Definitions of Ratings and Other Forms of Opinion, abgerufen am 12. November 2014.