Daniel Masuch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniel Masuch
Personalia
Geburtstag 24. April 1977
Geburtsort DuisburgDeutschland
Größe 190 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
Viktoria Buchholz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–2000 Viktoria Buchholz
2000–2005 SV Adler Osterfeld 120 (0)
2005–2006 Rot-Weiß Oberhausen 33 (0)
2006–2008 Rot-Weiss Essen 38 (0)
2008–2009 Kickers Emden 37 (0)
2009–2011 SC Paderborn 07 57 (0)
2011–2015 Preußen Münster 124 (0)
2015–2016 TuS Hiltrup IV 10 (0)
2016– TuS Hiltrup III 1 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 19. August 2015

Daniel Masuch (* 24. April 1977 in Duisburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Jugend spielte Masuch bei Viktoria Buchholz, wo er später auch seine ersten Seniorenjahre verbrachte. Von 2000 an spielte er bis 2005 in der Oberliga Nordrhein beim SV Adler Osterfeld, seit 2005 dann beim vorherigen Ligakonkurrenten Rot-Weiß Oberhausen, für den er 33 Spiele in der Regionalliga Nord absolvierte. Zur Saison 2006/07 wechselte er zu Rot-Weiss Essen.

Zur Saison 2008/09 wechselte er zu Kickers Emden und war dort die Nummer eins. Zur Saison 2009/10 wechselte er zum SC Paderborn 07 und unterschrieb für zwei Jahre. Von 2009 bis 2011 war er auch bei dem Zweitligisten Stammtorwart, aber nach Ablauf seines Vertrages konnte Masuch sich mit seinem Verein nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen.[1] Er wechselte daraufhin zu Preußen Münster in die 3. Liga und unterschrieb dort einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2013.[2] 2015 verließ er den Verein.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Abschied von Masuch, abgerufen am 10. April 2016.
  2. Daniel Masuch wechselt zu Preußen Münster, abgerufen am 10. April 2016.