Daniel McFarlan Moore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel McFarlan Moore

Daniel McFarlan Moore (* 27. Februar 1869 im Northumberland, Pennsylvania; † 15. Juni 1936 in East Orange, New Jersey) war ein US-amerikanischer Elektroingenieur welcher sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts mit elektrischen Beleuchtungsystemen beschäftigte und unter anderem die nach ihm benannte Moore-Lampe, eine frühe Bauform einer Gasentladungsröhre, entwickelte.[1]

Nach seiner Ausbildung war er von 1890 bis 1894 bei United Edison Manufacturing Company angestellt, danach machte er sich mit Moore Light Company und der Moore Electric Company selbständig.[2][3] In 1895 und den Folgejahren entwickelte und verbesserte er die Moore-Lampe, die er 1902 patentieren ließ.[4] Moore hielt in Summe knapp 100 Patente, neben verschiedenen Gasentladungsröhren auch Patente aus dem Bereich der Funktechnik. Moore wurde im Juni 1936 im Hof vor seiner Garage von einem Unbekannten erschossen.[5]

Patente[Bearbeiten]

Auszug wesentlicher Patente von Daniel McFarlan Moore:

  • Patent US496366: Electrical Light Display. Angemeldet am 25. April 1893.
  • Patent US613864: Phosphorescent Electrical Lighting. Angemeldet am 8. November 1898.
  • Patent US702319: Electric-tube lamp. Angemeldet am 10. Juni 1902.
  • Patent US1014247: Fire for Joints in Vacuum Tubes. Angemeldet am 9. Januar 1912.
  • Patent US1316967: Gaseous-Conduction Lamp. Angemeldet am 23. September 1919.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Kurt Jäger, Friedrich Heilbronner (Hrsg.): Lexikon der Elektrotechniker. 2010 Auflage. VDE Verlag, 2010, ISBN 978-3-8007-2903-6, S. 296.
  2. The National Cyclopedia of American Biography: Volume 13. J. T. White Company, 1906.
  3. Arthur A. Bright, Jr.: The Electric-Lamp Industry. MacMillan, 1949, S. 221–223.
  4. Patent US702319: Electric-tube lamp. Angemeldet am 2. Januar 1902, veröffentlicht am 10. Juni 1902, Anmelder: Daniel Mcfarlan Moore, Erfinder: Daniel Mcfarlan Moore.
  5. Inventor Is Slain Near Jersey Home., New York Times. 16. Juni 1936. Abgerufen am 26. Mai 2008.  „Zitat: englisch Footprint A Clue. D.M. Moore, Electrical Expert, Shot Down Outside Garage In East Orange At Dawn. Assailant Knew Of Plans Victim Arose Earlier Than Usual To Start Trip. Had No Enemies, Police Say. The distinguished career of Daniel McFarlan Moore, whose electrical researches and inventions brought the cooperation and applause of Thomas A. Edison, Sir William Ramsay and other eminent scientists, came to an abrupt and tragic end here early this morning at the hand of an unknown assassin.