15. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 15. Juni ist der 166. Tag des gregorianischen Kalenders (der 167. in Schaltjahren), somit bleiben 199 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1215: Kopie der Magna Carta
1219: Dannebrog
Entwicklung des Arkansas-Territory bis 1836
1846: Oregon-Kompromiss
1888: Wilhelm II.
1893: Ergebnisse der Reichstagswahl
1969: Georges Pompidou

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1844: Charles Goodyear

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1475: Sixtus IV.
1741: Spätere Karte mit russischen Entdeckungen
1869: Abfahrt von Bremerhaven
1910: Robert Falcon Scott

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1985: Gemälde Danae

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1815: The Duchess of Richmond’s Ball

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1896: Ein schweres Erdbeben auf der japanischen Insel Hondo fordert etwa 27.000 Todesopfer.
  • 1904: Auf dem East River in New York sinkt nach einem Brand der von der Markusgemeinde in Kleindeutschland gecharterte Raddampfer General Slocum mit 1388 Personen an Bord. Mindestens 1021 Menschen kommen ums Leben.
1991: Die Haupteruption des Pinatubo

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1954: UEFA-Logo

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franz Georg von Schönborn (* 1682)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edvard Grieg (* 1843)
Konstantin Balmont (* 1867)
Ion Antonescu (* 1882)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sam Giancana (* 1908)
John B. Fenn (* 1917)

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irenäus Eibl-Eibesfeldt (* 1928)
Herbert Feuerstein (* 1937)
Alain Aspect (* 1947)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Xi Jinping (* 1953)
Helen Hunt (* 1963)
Oliver Kahn (* 1969)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kathrin von Steinburg (* 1977)
Julia Fischer (* 1983)
Bryan Clauson (* 1989)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 15. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minamoto no Yoshitsune († 1189)

15. bis 18. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primož Trubar († 1586)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James K. Polk († 1849)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hermann von Wissmann († 1905)
Ernst Ludwig Kirchner († 1938)

1951–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wendell Meredith Stanley († 1971)
Ella Fitzgerald († 1996)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heidi Kabel († 2010)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


Commons: 15. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien