Daniela Bette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Daniela Bette, 2015

Daniela Bette (* 30. Januar 1981 in Meschede) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde ab 2007 durch die Fernsehserie Lindenstraße bekannt.

Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie von 2001 bis 2005 an der Arturo-Schauspielschule in Köln. Danach spielte sie u. a. am Kölner Schauspielhaus, am Grenzlandtheater Aachen und an diversen anderen Kölner Theatern. Von Januar 2007 bis zur Einstellung der Serie im März 2020 spielte sie in der Lindenstraße die Rolle der Angelina Buchstab, später Dressler. * 2021: SOKO Leipzig: Kowalskis Entscheidung

In der 2016 erschienenen Videospiel-Erweiterung The Witcher 3: Wild Hunt – Blood and Wine lieh sie der Herzogin Anna Henrietta ihre Stimme. Sie ist seit 2007 verheiratet und lebt in Bonn.

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Daniela Bette – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien