Das Geheimnis von Daddy Langbein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anime-Fernsehserie
TitelDas Geheimnis von Daddy Langbein
Originaltitel私のあしながおじさん
TranskriptionWatashi no Ashinaga Ojisan
ProduktionslandJapanJapan Japan
OriginalspracheJapanisch
Jahr1990
StudioNippon Animation
Länge23 Minuten
Episoden40
GenreSlice of Life
TitelmusikGrowing Up
RegieKazuyoshi Yokota
MusikAya Wakakusa, Kei Wakakusa
Erstausstrahlung4. Januar 1990 auf Fuji Television
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. Januar 2001 auf RTL II
Synchronisation

Das Geheimnis von Daddy Langbein (jap. 私のあしながおじさん, Watashi no Ashinaga Ojisan, dt. „Mein Onkel/Daddy Langbein“) ist eine Anime-Fernsehserie aus dem Jahr 1990. Die Geschichte basiert auf dem Roman Daddy Langbein von Jean Webster und die zweite Anime-Verfilmung der Vorlage nach Ashinaga Ojisan von 1979. Der Anime ist außerdem Teil der Reihe World Masterpiece Theater.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Waisenkind Judy Abbot erhält ein Stipendium für eine angesehene Privatschule in New York. Ihren Wohltäter hat sie dabei nicht kennenlernen können und kennt nur seinen Namen, Mister Smith, und weiß, dass er wohl ein langes Bein haben muss. Allerdings schreibt sie ihm regelmäßig Briefe und berichtet aus ihrem Leben und über ihre Abenteuer. Außerdem lernt sie den reichen jungen Jerve kennen und verliebt sich in ihn.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie wurde 1990 in Japan produziert. Der Anime entstand im Animationsstudio Nippon Animation als Teil der World Masterpiece Theater-Reihe. Regie führte Kazuyoshi Yokota und die Drehbücher schrieben Hiroshi Ōtsuka und Nobuyuki Fujimoto. Das Charakterdesign entwarf Shūichi Seki und die künstlerische Leitung lag bei Shigeru Morimoto. Das Titellied Growing Up (グローイング・アップ, Gurōingu Appu) sang Mitsuko Horie und das Ending Kimi no Kaze (キミの風) stammt von Mitsuko Horie und Shines.

Die japanische Erstausstrahlung erfolgte am 4. Januar 1990 auf Fuji Television. In Deutschland wurde die Serie erstmals vom 1. Januar 2001 bis zum 26. Januar 2001 auf RTL II ausgestrahlt. Von den insgesamt 40 Folgen wurden nur die ersten 20 ins Deutsche synchronisiert, obwohl in den Programmankündigungen alle 40 Folgen angekündigt waren. Die Serie wurde auch im italienischen, spanischen, französischen, polnischen und philippinischen Fernsehen gezeigt.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)
Judy Abbot Mitsuko Horie
Jervis Pendleton Hideyuki Tanaka
Jimmy Bin Shimada
Julia Yuri Amano
Sallie McBride Chie Satō

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Deutsche EA Nr. Deutscher Titel Deutsche EA
01. Ein Montag mit Folgen 1. Januar 2001 11. Ferien auf der Farm 15. Januar 2001
02. Aller Anfang ist schwer 2. Januar 2001 12. Ein merkwürdiger Zufall 16. Januar 2001
03. Der erste Tag in der High School 3. Januar 2001 13. Sallies Mutprobe 17. Januar 2001
04. Kommt er oder kommt er nicht 4. Januar 2001 14. Der Schreibwettbewerb 18. Januar 2001
05. Die Vorschriften der Miss Throne 5. Januar 2001 15. Hotdogs und Mauerblümchen 19. Januar 2001
06. Ich hasse Lügner 8. Januar 2001 16. Eifersucht 22. Januar 2001
07. Ein Goldregen 8. Januar 2001 17. Judys Herz 23. Januar 2001
08. Der Brief im Papierkorb 10. Januar 2001 18. Einladung zum Thanksgiving 24. Januar 2001
09. Ein schräger Vogel 11. Januar 2001 19. Erntedankfest 25. Januar 2001
10. Zurück ins Waisenhaus? 12. Januar 2001 20. Leonores Geheimnis 26. Januar 2001

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jonathan Clements, Helen McCarthy: The Anime Encyclopedia. Revised & Expanded Edition. Stone Bridge Press, Berkeley 2006, ISBN 978-1-933330-10-5, S. 126.