Dave Tucker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dave Tucker (* 17. Juli 1969) ist ein britischer Drehbuchautor.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tucker ist in Biel-Bienne aufgewachsen. Er studierte an der New York University Film. Anschließend war er Autor für die Sendung L’Autre Télé der Télévision Suisse Romande. Danach arbeitete er bei Kino- und TV-Spielfilmen als Aufnahmeleiter, Regie- und Schnittassistent.

Dave Tucker lebt seit 2002 in Zürich und ist Mitglied des Verbandes Filmregie und Drehbuch Schweiz und ist Mitbegründer der Filmautorenvereinigung „Groupe Scenario“.

2013 gewann er den Treatmentwettbewerb beim Zurich Film Festival.[1]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Drehbuchautor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c 9. Zurich Film Festival, Stars an der Closing Night im Opernhaus. In: Schweizer Illustrierte. 6. Oktober 2013. Abgerufen am 7. Januar 2015.
  2. SWISS FILMS - Floh!. Abgerufen am 7. Januar 2015.
  3. SWISS FILMS - Sonjas Rückkehr. Abgerufen am 7. Januar 2015.
  4. C-Films AG - TV Serien. Abgerufen am 7. Januar 2015.
  5. Der Bestatter: Eine Serie um Leben und Tod - Kultur - Schweizer Radio und Fernsehen. Abgerufen am 7. Januar 2015.