Dean Lewis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dean Lewis (* 21. Oktober 1989 in Sydney) ist ein australischer Singer-Songwriter.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dean Lewis brachte sich selbst das Gitarrespielen bei und wurde vor allem von der britischen Band Oasis inspiriert. Vor seiner Musikkarriere arbeitete er als Tontechniker im australischen Fernsehen.[1] 2014 wurde Lewis beim Musiklabel Specific Music unter Vertrag genommen, im März 2016 folgte ein Vertrag bei Island Records.[2]

Ende September 2016 wurde seine erste Single Waves veröffentlicht, welche in die ARIA Charts einstieg. Nach einigen Wochen erreichte sie Platz 12 als Höchstposition und wurde später mit Dreifachplatin ausgezeichnet. Im Mai 2017 erschien seine Debüt-EP Same Kind of Different. Bei den ARIA Awards 2017 wurde Lewis in fünf Kategorien nominiert.[3] Im Juni 2018 veröffentlichte er die Single Be Alright, mit welcher er erstmals einen internationalen Erfolg erzielte, sie stieg in vielen europäischen Ländern in die Charts ein und erreichte mehrere Top-10-Platzierungen, zudem wurde sie sein erster Nummer-eins-Hit in Australien.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Extended Plays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Charts[4] Anmerkungen
AustralienAustralien AU
2017 Same Kind of Different
27
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Mai 2017

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK AustralienAustralien AU
2016 Waves
300! 300! 300! 300! 12 3-fach-Platin
(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: 30. September 2016
Verkäufe: + 210.000
2017 Lose My Mind
300! 300! 300! 300! 50 Platin
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 28. Juli 2017
Verkäufe: + 70.000
2018 Be Alright
25
(… Wo.)
21
(… Wo.)
13
(… Wo.)
11
(… Wo.)
1 3-fach-Platin
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 29. Juni 2018
Verkäufe: + 340.000

Weitere Singles

  • 2017: Need You Now (AU: Gold)
  • 2018: Chemicals

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldene Schallplatte

  • BelgienBelgien Belgien
    • 2018: für die Single Be Alright
  • KanadaKanada Kanada
    • 2018: für die Single Be Alright

Platin-Schallplatte

  • NeuseelandNeuseeland Neuseeland
    • 2018: für die Single Be Alright
  • SchwedenSchweden Schweden
    • 2018: für die Single Be Alright
Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
AustralienAustralien Australien (ARIA) 1 7 525.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 1 0! 20.000 ultratop.be
KanadaKanada Kanada (MC) 1 0! 40.000 musiccanada.com
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! 1 30.000 nztop40.co.nz
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! 1 40.000 sverigetopplistan.se
Insgesamt 3 9

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 'I literally can't believe all these things keep happening:' Australian singer Dean Lewis admits he still thinks it's 'crazy' how successful he has become after his tour sold out in three minutes, Daily Mail
  2. Dean Lewis, specificmusic.com.au
  3. 2017 ARIA AWARDS NOMINATED ARTISTS REVEALED, ariaawards.com.au
  4. a b Chartquellen: AU DE AT CH UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]